Aus fünf wurden zwei. Die Clans, so, wie sie waren, sind untergangen. Seit drei Monden leben sie in einem neuen Territorium. Doch werden sie es hier schaffen zu überleben?
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Schattenclan-Lager

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Schattenclan-Lager   Sa Mai 25, 2013 4:35 pm

Das Schattenclan Lager ist umgeben von Großden dunklen Tannen. Deswegen liegt das Lager fast den ganzen Tag im dunklen außer an Sommertagen.
Die Baue sind im Gestrüp gut versteckt. Der Boden ist mehr Nass aber auch bedeckt von Tannenandeln.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schattenclan-Lager   Sa Jun 08, 2013 8:12 pm

Zauberstern

Die Anfüherin streckte sich lang und schob sich durch das Gestrüpp nach draußen. Sie ging zum Fischbeutehaufen welcher ziemlich mickrig aussah. Sie nahm sich eine Iedechse und sah sich um. Es waren noch keine Katzen wach. Also zog die Anfüherin das Repilt zu ihrem Bau und aß es.
Nach oben Nach unten
Eulenflug

avatar

Clan : VulkanClan
Rang : Kriegerin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 24.11.12

BeitragThema: Eulenflug   Sa Jun 08, 2013 9:27 pm

Es war Morgen und die Kriegerin des SchattenClan erwachte im Bau der Krieger. Noch ein wenig vom Schlaf überannt, sah sie sich erst einmal nur um. Die Flanken der anderen hoben und senkten sich noch immer gleichmäßig und so konnte die Kätzin sagen, dass sie wohl die erste im Bau sein musste, die aufgewacht war. Mühselig kam sie auf die Pfoten, denn so richtig Lust aufzustehen, verspürte sie noch nicht. Dennoch wollte sie die erste diesen Morgen sein. Nachdem sie auf die Beine gekommen war, steuerte sie geschickt an ein paar zusammengerollten Leibern ihrer Clankameraden vorbei in Richtung Ausgang. Außerhalb des Baus, ließ sie ihren Blick über das Lager gleiten. Da entdeckte sie Zauberstern bei ihrem Bau, wie sie gerade eine der Echsen verspeiste. Flinken Fußes holte die Kätzin sich selbst ein Stück Frischbeute vom Haufen und spazierte in ihre Nähe. Sie hätte ihrer Anführerin auch zuerst Guten Morgen sagen können, aber sie wollte dann doch lieber zuerst ihre Frischbeute sicher wissen, als dass sie später ohne dastände. Was allerdings so ziemlich unwahrscheinlich wäre. Die Frischbeute zu Boden gelegt, tat sie noch ein paar Schritte auf Zauberstern zu, neigte den Kopf und schnurrte für ihren Geschmack übertrieben freundlich, was sie aber immer gegenüber ihrer Anführerin und deren Stellvertreterin tat. "Guten Morgen, Zauberstern."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schattenclan-Lager   So Jun 09, 2013 1:15 pm

Goldjunges

"Willst du Heilerschüler werden Goldjunges?" "Ja Oma...." sagte ich und sah die Kätzin an. "Wann wird es soweit sein?" "Deduld....." murmelte die Kätzin und verschwand.

"Mama hast du die Katze nicht gesehen?" "Nein Mein schatz" Verwundert blickte ich mama an. Die heilern und mein vater hatten sie gesehen, wieso mama nicht?" fragte ich mich in Gedanken.


Mit einem Ruck wachte ich auf. Wieder hatte ich geträumt das meine Oma mir gesagt hatte das ich Heilerschler wurde. Ichschüttelte mich und stand auf. Ohne mich um mein zerzaustes Fell zu kümmern lef ich nach draußen. Ich musste die Augen zusammenkneifen weil es so hell war. Zauberstern und eine Kriegerin waren schon da. Ich setzte mich zu ihnen. "Hallo"
Nach oben Nach unten
Eulenflug

avatar

Clan : VulkanClan
Rang : Kriegerin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 24.11.12

BeitragThema: Eulenflug   So Jun 09, 2013 4:26 pm

Plötzlich ertönte eine nervig fiepsige Jungenstimme direkt neben mir. Ich blickte leicht genervt herab und stellte fest, dass sich ein gold-orangenes Fellbündel aus der Kinderstube geschlichen haben musste, um anderen auf die Nerven zu gehen. Ich unterdrückte ein genervtes Stöhnen und schluckte meinen Ärger für den Moment hinunter. Ich wollte es mir nicht mit meiner Anführerin verscherzen. Also setzte ich ein liebliches Lächeln auf und schnurrte freundlich zu dem Quälgeist zurück: "Guten Morgen... Ähmm. Wie war dein Name noch gleich?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schattenclan-Lager   So Jun 09, 2013 4:30 pm

Goldjunges

Ich lächelte höflich und nickte bei der Begrüßung. "Goldjunges, ürbrigens Zauberstern? Wann ist die Schülerzeremonie? Ich will doch Heilerschüler werden!" Frangend wand ich mich von der Kriegerin ab und sah zu meinem Anführer.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schattenclan-Lager   So Jun 09, 2013 7:21 pm

Tigerblüte blinzelte und öffnete ihre Augen. Mit einem Blick nach draußen erkannte sei, dass es schon Morgen war. Mühsam rappelte sie sich auf und schüttelte sich. Verwundert sah sie nur ein leeres Nest.
Die anderen Krieger schliefen oder dösten noch vor sich hin. Mit Bedacht, keinem auf die Pfoten zu treten, schlich sich die Kätzin aus dem Kriegerbau, wo sie die strahlende Sonne empfing. die Vögel zwitscherten fröhlich vor sich hin und Schmetterlinge flatterten durch die Luft. Tigerblüte streckte ihr Gesicht Richtung aufgehende Sonne und reckte sich. Endlich war die Blattgrüne angebrochen. Die Blattleere war sehr hart gewesen, aber die jetzige Blattgrüne umso schöner. Die 2. Anführerin genoss jeden einzelnen Tag. Mit einem Lächeln im Gesicht trat sie auf ihre Anführerin, Eulenflug und Goldjunges zu, die vor dem Anführerbau.
Elegant ließ sie sich nieder. "Guten Morgen, alle miteinander!" Sie bekam die letzten Worte es kleinen Jungen mit. "Nun mal ganz ruhig, Goldjunges!", schnurrte sie lächelnd über den Eifer des Jungen. "Zauberstern hat auch andere Pflichten, als Zermonien zu machen, Kleines!" dann wandte sie sich zu ihrer Anführerin.
"Ich hoffe, es ist okay für dich, was ich zu ihr gesagt habe." Mit ihrem Schweif deutete sie auf das goldene Junge. Dann fuhr sie fort: "Ich würde gerne bald die Patroullien einteilen, soll ich ein Paar Krieger aufwecken?" Geduldig wartete sie auf eine Antwort.
Nach oben Nach unten
Eulenflug

avatar

Clan : VulkanClan
Rang : Kriegerin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 24.11.12

BeitragThema: Eulenflug   So Jun 09, 2013 7:34 pm

Ich lächelte gezwungenermaßen den kleinen Kater an, als auch schon Tigerblüte auftauchte und uns alle begrüßte. Ich nickte ihr respektvoll zu und murmelte eine Begrüßung, eh ich mich dann wieder zu meiner Frischbeute wendete. Das Echsentier aufnehmend, lauschte ich sozusagen ungewollt, wie sich meine Zweite Anführerin um das nervige Junge und seine Quengelei kümmerte und weiter mit Zauberglanz sprach. Da ich eh nicht weiter stören wollte, zog ich mich ein paar Fuchslängen zurück in die Nähe des Kriegerbaus. Vielleicht war ja sonst schon wer aufgewacht. Wobei mir das gerade so ziemlich egal sein konnte...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rauchlicht

avatar

Clan : Schattenclan
Rang : Heilerin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 30.12.12

BeitragThema: Re: Schattenclan-Lager   Mo Jun 10, 2013 7:41 pm

Rauchlicht:

Die graue Kätzin wachte auf. Der Geruch nach Kräutern waberte in ihre Nase, aber das war sie vom letzten Halbjahr gewöhnt. Sie war gerade etwas mehr als einen Blattwechsel alt und schon Heilerin! Nur weil Lilienherz gestorben ist, dachte sie, genau wie mein Bruder Phantompfote. Der Tod ihrer Mentorin war zwar sechs Monde her, aber er beschäftigte sie immer noch. Blütenjunges, Donnerjunges, Holunderblüte, Funkenblitz, Blutjunges und unser zweiter Anführer Bussardkralle sind auch tot. Ich konnte sie alle nicht beschützen. Lilienherz hätte das bestimmt gekonnt. Plötzlich verschwand der Heilerbau um sie herum und sie sah zwei Kätzinnen. Lilienherz! Himmelsfeder!Ich wollte dich daran erinnern, dass Goldjunges mein Enkel ist und dass er HeilerSchüler werden soll.“, meinte Himmelsfeder. „Ich weiß, ich erinnere mich.“, sagte Rauchlicht. „Und ich wollte sagen, dass ich es höchstwahrscheinlich auch nicht geschafft hätte, sie alle zu retten.“ - „Lilienherz. Ich habe dich so lange nicht gesehen. Wieso warst du nicht bei mir?“, fragte die junge graue Heilerin. „In der letzten Zeit hast du mich nicht gebraucht. Auch wenn du das bestimmt anders siehst!“, sagte Lilienherz. „Nun, wir sollten gehen. Machs gut, Rauchlicht!“, meinte Himmelsfeder, woraufhin die beiden verschwanden. Alles wurde wieder klar. Der Heilerbau war wieder da. Rauchlicht stand auf und ging raus.Dort waren auch schon ein paar SchattenClanKatzen versammelt. „Guten Morgen, Zauberstern, Tigerblüte, Eulenflug und Goldjunges. Na, zukünftiger HeilerSchüler? Wie gehts?“ Die junge Heilerin sprach den Kleinen bewusst nicht auf den Tod von Blutjunges, seiner Schwester hin, da sie nicht wollte, dass er traurig wurde. Aber Tod gehört zum Heilerdasein dazu... Besser, ich rede nochmal mit ihm.Goldjunges, komm bitte mal in den Heilerbau. Ich muss mit dir reden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eibenpfote

avatar

Clan : SchattenClan
Rang : Schüler
Männlich Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 05.06.13

BeitragThema: Eibenpfote   Mo Jun 10, 2013 8:04 pm

Müde und genervt hörte ich, wie die meisten der anderen Katzen um mich herum erwachten. Knurrend drehte ich mich auf die Seite und schloss erneut die Augen. Warum waren immer alle der Meinung, früh aufstehen und den ganzen Tag herumrennen zu müssen? Wäre jemals eine vernünftige Katze wie ich Anführer gewesen, hätte es bestimmt schon längst eine Regel im Gesetz der Krieger gegeben, das KEINE Katze vor Sonnenhoch aufstehen darf. Genervt drehte ich mich um, um weiterzuschlafen... Eulenflug würde mich garantiert wieder viel zu früh aus meinem Nest reißen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schattenclan-Lager   Di Jun 11, 2013 4:37 pm

Ich lächelte Tigerblüte höflich an und nickte auf ihre Begrüßung. Die andere Kriegerin fand das anscheinend nicht so schön. ich kniff die Augen zusammen und blie still. Kurz schlug mein Schwanz auf den Boden und ich seufzte. Da war auch schon unsere Heilerin neben mir. "Mir gehts gut danke" murmelte ich gut gelaunt und zog dann verwundert die Augenbraue hoch. Erstaunt ging ich in den Heilerbau und sah mine zukünftige Mentorin fragend an.
Nach oben Nach unten
Rauchlicht

avatar

Clan : Schattenclan
Rang : Heilerin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 30.12.12

BeitragThema: Re: Schattenclan-Lager   Mi Jun 12, 2013 7:32 pm

Rauchlicht:

Goldjunges schaute die jung Heilerin fragend an, folgte ihr dann aber. Drinnen angekommen sagte ich es ihm: „Goldjunges, ich weiß, dass deine Großmutter dir das Talent und das Wissen eines Heilers gegeben hat, aber bist du dir sicher, dass du Heiler werden willst? Letzte Blattleere sind viele Katzen gestorben, ich konnte sie nicht retten. Ich fühlte mich entmutigt...“ Rauchlicht schaute ihn prüfend an. „Aber die Heiler und Heilerinnen des SternenClans machen mir immer wieder Mut. Was ich dich eigentlich fragen wollte ist: Bist du dir sicher dass du den Weg des Heilers wählen willst? Dass du all das ertragen kannst? Dass du auch weiter Heiler bleiben wirst, egal wie viele Katzen sterben?“ Sie beide hatten schon die Erfahrung gemacht, dass jemand gestorben war, der den beiden wichtig gewesen ist. Die eigentliche Frage war also: Bist du stark genug, das öfter durchzumachen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schattenclan-Lager   Mi Jun 12, 2013 7:52 pm

Gähnend öffnete ich die Augen und schloss sie wieder sofort. Ah! Schon so hell! Habe ich etwa verschlafen? Schnell sprang ich auf und schüttelte mich, um meine Müdigkeit zu vergessen. Nach einer kurzen Fellpflege ging ich raus und sah schon ein paar Katzen, die wach wahren. Als erstes erblickte ich Eulenflug, die vor dem Eingang stand. "Guten Morgen!", begrüßte ich sie und machte mich auf zum Frischbeutehaufen, als mein Magen anfing zu knurren. Schnell suchte ich mir eine Maus und verspeiste sie auch gleich. Puh! Endlich was im Magen! Danach setzte ich mich bequemer hin, putzte mein Fell gründlicher und hörte Zauberstern und Tigerblüte zu, falls sie vor hatten, mich als Patrouillie einzuteilen.
Nach oben Nach unten
Grauklaue

avatar

Clan : SchattenClan
Rang : Krieger
Männlich Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 15.02.13

BeitragThema: Re: Schattenclan-Lager   Mi Jun 12, 2013 9:01 pm

Grauklaue:


Der graue Kater gähnte, als er von einem Geräusch geweckt wurde. Es hörte sich so an, als würde eine Katze sich schütteln. Vorsichtig, um nicht geblendet zu werden, macht Grauklaue ein Auge auf. Löwensturm! Kann der nicht etwas leiser sein?! Da er jetzt schon einmal wach war, stand er auf. Wolfskralle, seine Gefährtin, war noch nicht wach, also ging er raus. „Morgen.“, knurrte er. Schnell nahm er sich eine große Eidechse vom Frischbeutehaufen und aß sie. Dann ging er zum Heilerbau, wo er seinen Sohn vermutete. Blutjunges ist tot!, schoss es ihm zum tausendsten Mal durch den Kopf. Wie immer vertrieb er den Gedanken. Seine Vermutung war richtig - Goldjunges war da. Fröhlicher meinte er: „Guten Morgen! Na, wie geht's? Und, bist du bereit, HeilerSchüler zu werden, Goldjunges?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schattenclan-Lager   Do Jun 13, 2013 4:40 pm

Ich sah Rauchlicht an. Kurz musste ich überlegen. "Rauchlicht. Ich habe nicht vor eine Gefährtin zu bekommen. ich möchte anderen helfen. Also... Ja. Bitte sag das auch Blitzstern" miaute ich und begrüßte dann meinen Vater. "Hallo!" sagte ich und schnurrte kurz auf. Ich streckte mich und erwiederte: "Mir geht es gut Papa...Und Rauchlicht. Verlier nicht den Mut. Wenn du denkst du bringst es zu nichts....dann wird es nicht besser. Es gibt nun immermal tode gegen die wir nichts tun können, aber es kommen auch neue Junge.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schattenclan-Lager   Fr Jun 14, 2013 3:00 pm

Sie nickte den anderen Katzen zu und stand auf nach dem sie ihre Beute fertig gegessen hatte. Sie vergrub schnell die kNochen und setzte sich vor den Heilerbau. »Rauchlicht? Kommst du gleich mal in meinen Bau, ich möchte mit dir unter vier Augen sprechen.«, miaute sie bestimmt und trabte zu ihrem Bau. Auf dem Weg miaute sie zu Tigerblüte: »Schick bitte eine Jagdpatroullie los. Wir haben noch wenig Frischbeute.« Sie legte sich in ihrem Bau ins Nest und schaute zum Eingang.
Nach oben Nach unten
Rauchlicht

avatar

Clan : Schattenclan
Rang : Heilerin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 30.12.12

BeitragThema: Re: Schattenclan-Lager   Sa Jun 15, 2013 1:00 pm

Rauchlicht:


Die junge graue Heilerin lächelte bei Goldjunges Antwort. Aus ihm spricht Himmelsfeders Erfahrung! Guten Morgen, Grauklaue. Sie nickte dem Vater ihres zukünftigen HeilerSchülers zu, als die Anführerin des SchattenClans sie rief. „Goldjunges, wenn du dir ganz sicher bist, kannst du ja wenn du willst die Kräuter, die ich hier habe, durchgehen und mir später sagen, was davon du schon kennst. Ich muss jetzt zu Zauberstern.“ In normalem Tempo ging sie raus. Draußen nickte sie allen Katzen, die sie sah, einmal kurz zu, dann ging sie in den Anführerbau. „Du wolltest mich sprechen, Zauberstern? Was ist denn?“ Sie hatte schon eine Vermutung, worum es ging. Sie will mit mir bestimmt über Goldjunges reden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schattenclan-Lager   Sa Jun 15, 2013 1:57 pm

Zauberstern

»Wie du ja weißt wird Goldjunges bald Heilschüler. Da er nun schon 6 Monde alt ist möchte ich mit dir einmal festlegen wann wir ihn ernennen. «, miaute sie.


Zuletzt von Zauberstern am So Jun 16, 2013 7:19 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schattenclan-Lager   So Jun 16, 2013 1:20 pm

Wolfskralle: 
Ich wachte auf, schüttelte und streckte mich, bevor ich mir das Nestmaterial aus dem Fell zog und auf die Lichtung trat. "Hallo ihr beiden." sagte ich schnurrend zu Grauklaue und Goldjunges, als ich auf si zu trat. "Wie gets euch?" fragte ich und blickte mich fröhlich um, meine Laune war wie es schien Heute echt super. Ichleckte mir das glänzende schwarze Fell und meine Augen schimmerten, doch dann dachte ich an Blutjunges und mein lächeln gefror so schnell zu Eis wie ein Sturm Blätter von den Bäumen reißt. Mein armes Junges! Ich hätte noch etwas tun können! machte ich mir in Gedanken Vorwürfe. Doch dann blickte ich meinen Gefärten und mein Verbliebenes Junges an, wobei ich mir in Gedanken sagte: Nah ja, darfür habe ich noch zwei wunderbare Katzen auf dieser Welt. Ich setzte mich eng an Grauklaue und vergrub den Kopf traurig in dem Pelz meines Gefärten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schattenclan-Lager   So Jun 16, 2013 2:15 pm

(Goldjunges ist ein er. Er wird nicht Heilerschüler in sonder Heilerschüler
"Ja" sagte ich und wand mich den Kräutern zu. "Mohnsamen." In Gedanken zählte ich die Kräuter auf die ich schon kannte. Als mama kam sah ich hoch. "Guten Morgen Mama. Gut." Als ich trauriges Gesicht sah rückte ich näher an sie heran. "Ist es wegen Blutjunges?" fragte ich leise. "Mama wir konnten es nicht ändern. Niemand ist daran schuld. Im Sternenclan siehst du sie wieder...Bestimmt!" da war ich mir sicher.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schattenclan-Lager   So Jun 16, 2013 7:20 pm

//Soory//
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schattenclan-Lager   So Jun 16, 2013 9:26 pm

Wolfskralle:
"Ich weiß." antwortete sie Goldjunges. "Aber sie war noch so jung! Sie hatte noch ihr gesamts Leben vor sich! Außerdem hast du jetzt keine Schwester mehr!" sie seuftzte und brach ab, wärend sie ihr Gesich wieder schützend in das Schulterfell ihres Gefärten grub.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schattenclan-Lager   Mo Jun 17, 2013 2:40 pm

"Ach Mama. Blutjunges wirst du im Sternenclan wieder sehen. Sei nicht traurig du hast doch mich" versuchte ich sie aufzumuntern. langsam bekam ich eine Idee. "Ich habs1" rief ich erfreut und schnippte mit dem Schweif. "Das ich nicht eher draufgekommen bin. Ach wie dumm von mir" Ich strahlte meine Mutter und meinen Vater an und vergaß zu sagen was ich für eine Idee hatte. Sie hatten ja nicht meine Gedanken.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schattenclan-Lager   Di Jun 18, 2013 6:53 am

Wolfskralle:
Sie nickte. "Ja, da wirst du uns auch wieder sehen, wenn wir tot sind." sagte sie. Einige Zeit wartete sie noch darauf obb Goldjunges ihnen jetzt mitteilen würde welche idee er hatte. Schließlig fragte sie: "Welche idee?" sie überlegte kurz. "Müsstest du Blutjunges nicht eigendlich als Heilerschüler sehen können, wenn aHalbmond ist meine ich." sie blickte ihn nachdenklich an. "Teoretisch muss das gehen! Villeicht siehst du deine Schwester ja schon bald! Wenn ja musst du uns erzählen wie es ihr geht! Bitte!" flehte sie. "Und du musst sie dann von mir grüßen falls du sie mal siehst!" bettelte sie weiter.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schattenclan-Lager   Di Jun 18, 2013 7:52 pm

"Achso ja klar" bevor ich weiter sprechen konnte redete meine Mutter weiter. "Ja  mach ich" antwortete ich ruhig. Ich lächelte sie an. "Also zu meiner Idee. Vielleicht würdet ihr euch besser fühlen wenn" Ich wackelte mit dem Schwanz. "Nochmal Junge bekommt" Erwartungsvoll sah ich in die Gesichter meiner Eltern.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Schattenclan-Lager   

Nach oben Nach unten
 
Schattenclan-Lager
Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warriors - The RPG :: Vergangenes :: Geschlossene Foren :: Marschland: SchattenClan-
Gehe zu: