Aus fünf wurden zwei. Die Clans, so, wie sie waren, sind untergangen. Seit drei Monden leben sie in einem neuen Territorium. Doch werden sie es hier schaffen zu überleben?
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 FlussClanLager

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: FlussClanLager   Fr Jan 24, 2014 10:30 pm

"JA,ich habe ihr vorhin ein neues Nest gemacht und ihr Fressen gebracht.
Ihre Jungen werden immer größer und gedeihen gut,dürfen ihr Nest aber nochnicht verlassen.Ich glaube sie hat heute gute Laune.Aber sei bitte freundlich.Sie ist unausstehlich,wenn sie sich aufregt und man mit ihr in einem BAu festsitzt..."
Nach oben Nach unten
Hageldorn

avatar

Clan : FlussClan
Rang : Krieger
Männlich Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 26.12.12

BeitragThema: Hageldorn   Fr Jan 24, 2014 10:45 pm

Ich nickte Schwarzjunges dankend zu. Ja, inzwischen war sie älter geworden. Eine Tatsache, die mir in den hektischen Tagen bisher noch nicht aufgefallen war. Und auch die anderen Jungen waren wohl gewachsen. Doch das änderte nichts an den Tatsachen. Schwarzjunges war schoin kaum alt genug, es draußen in der Wildnis zu packen, da konnte ihre jüngeren Geschwister auch nicht mithalten. Und vielleicht wäre es auch nicht einmal machbar für mich. Achwas, wenn interessiert das denn jetzt? Zielsicher stapfte ich auf die gescheckte Königin zu und machte vor ihrem frisch gepolsterten Nest halt. Schwarzjunges erledigte jetzt schon vereinzelte Schüleraufgaben in der Kinderstube. War es meiner ach so tollen Anführerin denn entgangen, dass es an der Zeit wäre? Wie konnte sie es nur nicht selber merken? Selbst als Königin sollte sie doch noch einen Hauch Verantwortungsgefühl für ihre Pflichten dem Clan gegenüber besitzen. Wie konnte sie sie einfach vergessen?
"Guten Tag, Scheckenstern.", begann ich ruhig, den Blick auf den Boden rechts von mir gerichtet. Ach Mäusedreck. Ich musste sie doch anschauen! So wandte ich den Blick und sah sie fest an. "Schwarzjunges ist inzwischen sieben Monde alt. Sie braucht einen Mentor. In letzter Zeit hat der Clan viele Katzen verloren. Außerdem gibt es da diese Krankheit.." Ich musste auf den Punkt kommen, "Ich möchte dich also bitten, mit die Ausbildung von Wurzelblütes Tochter zu überlassen." Der Pelz brannte mir vor Sorge. Ich dachte darüber nach, was passieren könnte, wenn sie nein sagte.. Wenn sie zu viel sagte... Das durfte sie doch nicht. Es war alles ohnehin schon so kompliziert. "Nach Kirschpfotes Tod bin ich bereit für eine neue Schülerin; Der Clan braucht starke Katzen - du weißt das."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sturmnacht

avatar

Clan : BergClan
Rang : Kriegerin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 27.11.12

BeitragThema: Re: FlussClanLager   Fr Jan 24, 2014 10:59 pm

Als Hageldorn auftauchte,blickte ich auf."Sie ist schon sieben Monde alt?Ich..du hast recht,sie braucht einen Mentor."Nachdenklich blickte ich ihn an...ob er sie nicht verweichlichen würde...aber das konnte ich mir bei ihm nicht wirklich vorstellen.Schnurrend schob ich mien Jungen von meinen Zitzen,bevor ich mich erhob und hinüber zu Schwarzjunges schaute.Sie war tasächlich schon ziemlich gewachsen.Und sie hatte viel erlebt."Kommt mit!"Ich streckte mich,dann trat ich hinaus in die Kälte.Brrr...Ich wanderte zum Baumstumpf.Nachdem ich hinaufgesprungen war,begann ich zu sprechen:
"Schwarzjunges du bist nun schon sieben Monde alt und es ist an der Zeit um mit deiner Ausbildung zu beginnen. Von diesem Tag an, bis sie sich ihren Kriegernamen verdient hat, heißt diese Schülerin Schwarzpfote. Ich bitte die Ahnen über diese Schülerin zu wachen bis sie in ihren Pfoten die Kraft und den Mut einer Kriegerin findet.
Hageldorn du bist Schwarzpfotes Vater,doch ich vertraue dir und überlasse dir Schwarzpfote als Schülerin. Du wurdest von Federwind hervorragend ausgebildet und du hast bewiesen dass du stark und mutig und treu bist. Du wirst der Mentor von Schwarzpfote sein und ich bin davon überzeugt dass du dein Wissen an sie weiter geben wirst.Ich hoffe,das funktioniert."

Ich nickte ihm kurz zu und rief kurz Schwarzpfotes neuen Namen,bevor ich wieder in der Kinderstube verschwand und mich an meine Jungen kuschelte."Wie geht es euch Farnjunges,Flickenjunges?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hageldorn

avatar

Clan : FlussClan
Rang : Krieger
Männlich Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 26.12.12

BeitragThema: Hageldorn   Fr Jan 24, 2014 11:12 pm

Zu meiner Überaschung sah Scheckenstern sofort ein, dass meine Tochter einen anständigen Mentor brauchte. So zeterte sogar nicht, wie ich ihr meinen Vorschlag unterbreitete, die Ausbildung meiner Tochter selbst zu übernehmen. So folgte ich ihr eilends hinaus. Draußen erwartete mich die kühle Blattleereluft, doch meine freudige Erregung wärmte mit den Pelz genug. So sprang meine Anführerin auf den Baumstumpf und begann mit der Zeremonie. Und sogleich flammnte der Ärger in mir auf. Sie vergaß einfach, den Clan zusammen zu rufen. Ob sie es nun wirklich vergessen hatte oder mir damit extra eins auswischen wollte, konnte ich nicht genau sagen. Ich berührte die Nase meiner Tochter und schnurrte ihr aufmunternde Worte zu, obwohl ich über die stumpfe Abhandlung des Themas von Scheckensterns Seite erbost war. Wie konnte sie es nur wargen, Schwarzjunges Zeremonie so zu versauen? Ich rief den Namen meiner Tochter gratulierend und nicht so kühl, wie Scheckenstern es getan hatte. Grollend verfolgte ich, wie sich die schwache Könign wieder in die Kinderstube zurück zog. Dann wandte ich das Wort an Schwarzpfote. "Nun bist du meine Schülerin, meine Liebe.", miaute ich möglichst warm und schmiegte die Wange in ihrer Schulter entlang. "Hast du heute schon etwas gegessen?", erkundigte ich mich, um sie möglichst schnell von der reichlich misslungenen Ernennung wegzubringen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: FlussClanLager   Sa Jan 25, 2014 2:19 pm

Ich war beeindruckt,wie schnell es ging.Ich hatte mich doch garnicht gewaschen...
ABer dann war ich plötzlich Schülerin...wow!Ich stupste Hageldorn gegen die Nase,dann musste ich einfach einen Freundensprung machen!"JA ich hab schon gefressen.KAnnst du mir das Jagen beibringen?Oder das Kämpfen?Das Terretorium brauchst du mir nicht zeigen,da ich nicht glaube dass die Clans,sollten in den anderen Clans auch so viele gestorben sein,noch lange hier bleiben können...dann ist sowas nicht wichtig."Neugierig schaute ich meinen Vater,und Mentor,an.Was würden wir machen?Würde ich das Gesetz der Krieger lernen?Immerhin war wurzelblüte gestorben,bevor sie es mir hätte beibringen können...und so hatte ich nur sehr wenig gelernt.Wie würde es sein,Schülerin zu sein und seinem Clan zu dienen...es war alles so aufregend und doch verspürte ich plötzlich große angst:"Was passiert jetzt,Papa?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: FlussClanLager   Sa Jan 25, 2014 2:25 pm

Ich wra gerade hinaus getreten um mich zu sonnen,als ich hörte,wie Shwarzjuges zur Pfote ernannt wurde.
HAtte ich ihren Ruf nicht gehört?Schnell trabte ich hinzu.Scheckenstern verschwand gleich wieder in der Kinderstube,doch ich trat zu Hageldorn,der neben seiner schülerin stand."Herzlichen Glückwunsch Hageldorn.Ich bin sicher,dass du deine Sache gut machen wirst.UNd Schwarzpfote,dir auch Herzlichen Glückwunsch.Das wurde auch mal Zeit!Und wenn ihr raussgeht...wäre nett,wenn du mir eine kleine Maus mitbringst."Ich zwinkerte der kleinen Kätzin zu,bevor ich mich gemütlich hinsetzte und trotz der Kühle die Sonne schnurrend genoss.
Nach oben Nach unten
Hageldorn

avatar

Clan : FlussClan
Rang : Krieger
Männlich Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 26.12.12

BeitragThema: Hageldorn   Sa Jan 25, 2014 2:34 pm

Ich nickte nachdenklich. Meine Tochter schien mehr mitbekommen zu haben, als mir lieb war. Verwundert zuckte ich mit dem Ohr, wie sie davon sprach, dass sie glaubte, die Clans würden nicht mehr lange hier bleiben. Die klang gar nicht so, als käme es von einer mäusehirnigen Jungkatze, die sie doch eigentlich hätte sein sollen. Und sie klang sich dabei so sicher. "Woher weißt du das?", wollte ich also wissen. Doch plötzlich schien sie dann wieder so schwach und zerbrechlich. Sie war eben doch blos eine Schülerin. "Wir werden sehen, was die nächsten Tage bringen, Kleines." Meine Stimme drang beruhigend schnurrend aus meiner Kehle, dabei fragte ich mich, wieso ich mich soi vor meinem eigenen Blut verstellte. Sie war immerhin keine Mieze, die ich zu begehren hatte. Und das tat ich auch nicht. Warum versuchte ich also ihr die Furcht zu nehmen? Weil sie meine Tochter war? Flicken- und Farnjungen waren genauso meine Jungen. Ich verstehe.. Die Kleine hatte anders als ihre beien jüngeren Halb-Geschwister keine Mutter mehr, die sich um sie sorgte. Ich bemerkte erst gar nicht, wie Kupferherz zu uns getreten kam. Doch dann rissen mich seine Worte aus den Gedanken. "Ähm, ja, danke auch.", murmelte ich und strich meiner Tochter flink über die Stirn. "Komm', wir gehen raus, jagen." Damit steuerte ich auf den Ausgang des Lagers zu und hoffte, meine Kleine könnte mit mir Schritt halten.

---->Buschfläche
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: FlussClanLager   Sa Jan 25, 2014 2:40 pm

"NAja...Scheckenstern hat gestern solche Äußerungen gemacht...hallo Kupferherz!Danke,ja,ich werde mich bemühen."
Ich nickte Kupferherz freundlich zu,dann schmiegte ich mich kurz an Hageldorn,bevor ich ich asu dem Lager rannte.Kurz wartete ich auf Hageldorn,ließ ihn vorbei und folgte ihm dann leichtfüßig.
Nach oben Nach unten
Flickenjunges

avatar

Clan : FlussClan
Rang : Junges
Weiblich Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 04.11.13

BeitragThema: Re: FlussClanLager   So Jan 26, 2014 3:47 pm

Flickenjunges blinzelte schläfrig als Scheckenstern herein ka und fragte wie es ihr und ihrem Bruder ging:,,Gut!" gähnte sie schläfrig und blickte dann auf Farnjunges. ,,Hey wach auf du Schlafmütze!" schnurrte Flickenjunges. Sie hatte in den letzten Tagen die Augen geöffnet und so einige Katastrophen mitbekommen die im Clan vorgingen. Allein der Tod von Wurzelblüte hatte sie schockiert. 'Hoffentlich werden ich und Farnjunges nicht auch krank!' Sie schüttelte sich den Gedanken aus dem Kopf und wollte mit Farnjunges spielen. Flickenjunges stupste Farnjunges an damit er wach wurde.

(out: Hab ich mich falsch erinnert oder war Farnjunges ein Kater?)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Farnjunges

avatar

Clan : Vulkanclan
Rang : Junges
Männlich Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 22.11.13

BeitragThema: Re: FlussClanLager   Mo Jan 27, 2014 2:24 pm

Out: Farnjunges ist ein Kater.

Farnjunges lag in seinem Nest und genoss die Wärme die es ihm spendete.
Als er jedoch Pfoten schritte hörte wachte er auf und schlug müde die Augen auf um sich erst einmal umzugucken.
An die vergangen Tage wollte sich der braun, weiße Kater nicht erinnern und ließ so von diesen Erinnerungen ab und wandte sich an seine Schwester die ihn auch mit gewegt hatte.
Schnell antwortete er seiner Mutter Scheckenstern mit einem Nicken bevor er dann gähnen musste und antwortete auch seiner Schwester Flickenjunges "Ich bin doch keine Schlafmütze!" miaute er empört und stupste sie sanft an.
Er war froh das seine Schwester im Geblieben ist genauso froh wie er darüber Glücklich ist das seine Mutter noch unter den Lebenden weilt.
Sein Ohr zuckte und so wartete er die Reaktion seiner Familie ab..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Flickenjunges

avatar

Clan : FlussClan
Rang : Junges
Weiblich Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 04.11.13

BeitragThema: Re: FlussClanLager   Mo Jan 27, 2014 3:28 pm

Flickenjunges schnurrte: ,,Dann komm lass uns spielen!" Soe sprang auf lief im Kreis und hielt vor ihrem Bruder an, sie blickte kurz zum Eingang von wo sie aus ein Teil des Lagers sehen konnte. Zu gerne würde sie raus wollen, doch dazu war es viel zu kalt. Villeicht konnte sie erst raus wenn die Blattfrische angebrochen war.,,Ich kann ja noch Schwarzunges fragen!... moment wo ist sie eigendlich?" fragte sie an ihre Mutter gewandt.,,Naja egal! Was wollen wir spielen?" Flickenjunges hopste vor ihrem Bruder auf und ab. Sie benahm sich zwar wie ein Junges aber- das war sie ja! Zu gut wusste sie das sie nicht für immer ein Junges bleibt. Also warum nicht die Zeit ausnutzen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: FlussClanLager   

Nach oben Nach unten
 
FlussClanLager
Nach oben 
Seite 7 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
 Ähnliche Themen
-
» Territorienbeschreibung + Beutetiere
» FlussClanlager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warriors - The RPG :: Vergangenes :: Geschlossene Foren :: Fluss: FlussClan-
Gehe zu: