Aus fünf wurden zwei. Die Clans, so, wie sie waren, sind untergangen. Seit drei Monden leben sie in einem neuen Territorium. Doch werden sie es hier schaffen zu überleben?
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Forumwerbung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Forumwerbung   Mo Mai 27, 2013 4:29 pm

Wollte ihr uns euer Forum einfach mal kurz Vorstellen?
Das könnt ihr es hier gerne tun.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Forumwerbung   Fr Sep 06, 2013 9:42 pm



Nach oben Nach unten
Mondseele
Admin
avatar

Clan : BergClan
Rang : Kriegerin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 08.09.13

BeitragThema: Re: Forumwerbung   Sa Feb 15, 2014 12:27 pm


Forest-Wolves

yukonlutz, "Ein Sonnenuntergang einmal etwas anders dagestellt"
Some rights reserved.

Sepaifärbung, Größe verändert sowie den Bildausschnitt verändert.



"Luvre, kannst du mir etwas über unsere Urväter erzählen? Die Vergangenheit unseres Stammes? Wie haben sich unsere Vorfahren gelebt? Die Geschichte der Stämme, erzähl mir alles über sie."

"Nun, kleiner Wirbelwind, Lex, um das zu tun musst du ersteinmal wissen, das es nicht immer nur zwei Stämme gab. Vor langer Zeit lebten einmal drei Stämme edlen Blutes hier im Gebiet, was die Menschen heute Reservat nennen. Der eine hatte sich dem mächtigen Adler verschrieben und wir kennen ihn noch heute als den Stamm des prunkvollen Adler, ein anderer verehrte die verheißungsvolle Gestalt des Bussard und auch heute ist er noch fest in Unseren Wurzeln verankert. Immerhin tragen auch wir seinen herrlichen Klang im Namen; Stamm des prächtigen Bussard. Und nun. Wie der dritte Stamm hieß,... an das kann sich diese alte, räudige Fähe leider nicht mehr entsinnen. Vielleicht hast du Glück und Tido kann dir mehr darüber erzählen. Zumindest war es eine tolle Zeit früher. Ich habe die Geschichte von meiner Großmutter auf den Weg bekommen. Diese hatte sie von ihrer Mutter erfahren, welche sie wiederum von der ihrigen erfuhr. Du weißt, die Geschichte der Stämme ist lang.. Und mit jedem Tag wird sie länger. All meine Vorfahren kommen aus dem Stamm. Unsere Wurzeln reichen unzählige Generationen zurück..."

"Ja, ich weiß. Und wie haben sich die Wölfe damals zusammengerafft, die Stämme zu gründen?"

"Also das, mein Lieber, liegt noch viel länger zurück, als diese müden Knochen je durch den Wald geflogen wären. Mein Gedächtinis ist nicht mehr das Beste, auch wenn ich es hasse, die zuzugeben. Es ist eben so."

"Wie schade..."

"Warte, ich glaube ich kann mich doch noch an etwas entsinnen! Die Wölfe früher zogen allein durch die Wälder. Vertrieben aus ihrer Geburtstätte. Meist sogar von den eigenen Eltern. Das Wort Rudel war für sie kein schöner Begriff mehr. Es gab viele, die unter dem selben Schicksal litten. Wie räudige Hunde stahlen sich die Wölfe durch diesen Wald. Alle fürchteten sich vor den Bären, die hier einmal gelebt haben sollen. Es gab kein Rudel hier, auch wenn die Beute reich war. Seit vielen Monde wagte es kein Wolfsrudel mehr in die Nähe dieser Monster. Und selbst die Ausgestoßenen trugen die Ruten dicht zwischen die Hinterläufe gepresst, wenn sie hier entlang kamen. Alle hatten unsagbar große Angst, so allein in diesem Wald voller Bären. Da trat irgendwann Patches hervor. Eine starke Fähe von mächtiger Gestalt. Sie war einer der Stammväter unserer heutigen Stämme."

"Stammvater? War Patches nicht ein stattlicher Rüde?"

"Nein, kleiner Regenbogen. Sie war eine Fähe, auch wenn einige Wölfe heute das zu vergessen scheinen. Nun fahren wir also fort. Sie wusste, dass die Bären längst fort waren. Nachdem Patches einige Wölfe zusammengetrieben hatte, begann sie ein langes Gespräch mit ihnen. Es ging bis tief in die Nacht hinein und darüber hinaus. Sie saßen so lange beisammen, bis die Sonne am Horizont auftauchte. In dieser Nacht entstanden praktisch die Grundzüge der Stämme. Aber noch waren sie nicht geformt. Es gab Wölfe, die misstauten der ganzen Sache. Auch wenn nie jemand das Wort gemeinschaft in den Mund genommen hatte, hassten sie den Gedanken an der Idee Patsches."

"Was war denn die Idee?"

"Eine freie Plaudergesellschaft von Einzelgängern, doch der Gedanke hielt nicht lange. Aber das ist nun auch nicht weiter von Bedeutung. Es verging seine Zeit und immer mehr Wölfe schlossen sich Patches und ihren Gefährten an. Sie waren keine Gefährten im eigentlichen Sinne. Viel mehr teilten sie den selben Grundgedanken. Doch das war falsch, wie sich später herausstellen sollte. Niko und Teran, zwei andere Wolfe, die inzwischen auch an Einfluss gewonnen hatten, sahen die Probleme sehr früh. Die Gruppe konnte einfach nicht so weiter machen, wie bisher. Es mussten Regeln her. Aus Patches Gruppe folgten den beiden viele Wölfe. Und auch später wurden noch ein paar aufgenommen. Immerhin geht es uns allen gleich. Zumindest in den Wurzeln war dies der Fall. Niko ist heute bekannt als der Gründervater des Stammes des prunkvollen Adler, Teran der des prächtigen Bussard."

"Und was wurde aus Patches? Du meintest doch, sie wäre einer der Stammväter!"

"Nicht so schnell, du Hummel. Sie und die Wölfe, die bei ihr blieben, verweilten noch einige Zeit, wie sie es immer getan hatten. Sie trafen sich zu Verabredungen in der Dämmerung und plauderten. Tauschten sich aus und zogen dann wieder ihrer Wege. Doch auch sie mussten sich irgendwann eingestehen, dass es so wie es war, nicht mehr weiter ging. Die anderen beiden Stämme wurden ihnen gegenüber immer distanzierter. Und irgendwann ging es gar nicht mehr. Patches.. ja, sie hatte einfach keine andere Wahl mehr..."



§FORUM§
§REGELN§
§Gästebuch§
§Partner§





Wichtiges

¤ Präteritum
¤ 1.- oder 3.Person Singular
¤ Mindespostlänge: 5 Sätze
¤ Ortstrennung

Fakten

• Genre: Fantasie/Real-Mix

• Wolfsrollenspiel

• Gründung: 07.02.2014

• Gründeradministatorin: Ash


Team

Administratorinnen:
× Ash
× Sarek


by Forest-Wolves (, by Sarek)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://echoclan.forumieren.com/
Kleinstern
Gast
avatar


BeitragThema: WarriorCats RPG-Rise of the WeatherCats   Di Apr 01, 2014 4:24 pm

     
           


Story zum Forum:







Der SonnenClan-loyal und mutig, der SturmClan-unerbittlich und schnell, der NebelClan-verschwiegen und klug und der RegenClan-geschickt und stark.

Einst waren die vier Territorien der Clans eins,die große Anführerin,eine edelmütige,starke Kätzin namens Stern,hatte dutzende Streuner aus der gesamten Umgebung zu einem riesigen Clan vereint,das Leben in Gemeinschaft war friedlich und sicher und mit der Zeit hatten die ehemaligen Streuner gelernt,was es hieß füreinander zu kämpfen,zu jagen und zu leben.Doch eines Tages verstarb Stern ohne einen Nachfolger erwählt zu haben und hinterließ im Clan ihre vier Jungen;Sonne,Sturm,Nebel und Regen,alle vier junge,talentierte und angesehene Krieger.Da sie sich nicht einigenkonnten wer von ihnen in Zukunft den Clan führen sollte,brach ein Kampf zwischen den Vieren und ihren Anhängern aus,der mit dem Entschluss endete das riesige Territorium in vier gleichgroße Gebiete aufzuteilen.Von nun an sollte es vier Clans geben;den Sonnen-,den Sturm-,den Nebel- und den RegenClan und jeder sollte Anführer seines eigenen Clans werden.Um in Zukunft den Frieden unter den vier Clans zu wahren,beschlossen sie sich in Zukunft in jeder Vollmondnacht unter der großen Sternenweide,an dem Ort wo sich einst ihr Lager befunden hatte,zu treffen.

Seid diesen Tagen sind schon etliche Monde vergangen,in denen die Clans viele,viele Anführer hatten und das Gesetz der Krieger geboren wurde.Bis heute noch geht die Geschichte der Clans weiter-und nun beginnt deine Geschichte!

Folgende wichtige Posten stehen noch offen:


Anführer:SonnenClan

Stellvertreter:Nebel-,Sonnen-und RegenClan

Heiler:Nebel-,Sturm- und RegenClan

Außerdem suchen wir dringend Krieger und da unser Forum sehr neu ist generell Mitglieder.


Kontaktpartner:
Bei Interesse an wichtigen Posten,Moderatorstand,Informationen usw.

schreibt eine PN an Fuchsflamme auf diesem RPG oder an Stern von Rise of the WeatherCats
Nach oben Nach unten
Death the Cat

avatar

Clan : Streuner
Rang : Krieger
Weiblich Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 13.09.14

BeitragThema: Re: Forumwerbung   Mo Okt 13, 2014 7:33 pm



Startseite xx Die Regeln xx Informationen
Wir sind verloren
denn sie sind zurück.

Wir brauchen reine Herzen um zu überleben
denn sie haben unreine Herzen.

Wir brauchen wahre Gefühle um zu überleben
denn sie haben keine Gefühle.

Wir brauchen Mut um es zu schaffen
denn sie verbreiten Angst.

Wir stehen ihnen gegenüber
denn sie sind die Bösen.

Wir werden sterben
denn sie sind auf Rache aus.

Wir werden kämpfen und nicht aufgeben
denn sie werden das gleiche tun.

Wir werden nicht töten
denn sie werden töten.

Wir hören Knochen brechen
denn sie sind der KnochenClan.

Auf welcher Seite stehst du ?



Der FeuerClan und WasserClan haben Angst, denn ein alter Feind ist zurück.
Vor langer Zeit wurde der KnochenClan verbannt, man dachte sie wurden volkommen ausgelöscht, doch sie haben überlebt.
Der alte Anführer hatte eine Tochter, welche nun nach Rache aus ist. Sie will den Tot der Clans.
Werden die Clans es schaffen und überleben, oder wird der KnochenClan gewinnen ?
Auf welcher Seite stehst du ?
Finde es heraus, indem du in unsere Welt eintrittst ....

Gründung: 10.10.14
Eröffnung: 11.10.14
Gründerin/Admin: Rachestern

Wichtiges:
Man muss sich mit -junges anmelden. Durch Beiträge wird man dann zur -Pfote und später auch zum Krieger.

Code:
[url=http://broken-world.forumieren.net/][img]http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/bannermqgeljibpd.png[/img][/url]

© Rachestern|Broken World


_________________

©️ Ava by Me
©️ Siggi by Me
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://indasa.deviantart.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Forumwerbung   

Nach oben Nach unten
 
Forumwerbung
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Forumwerbung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warriors - The RPG :: Vorbereitung :: Off-Topic-
Gehe zu: