Aus fünf wurden zwei. Die Clans, so, wie sie waren, sind untergangen. Seit drei Monden leben sie in einem neuen Territorium. Doch werden sie es hier schaffen zu überleben?
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 DonnerClan-Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Nachtmond   Fr Aug 30, 2013 10:04 pm

Eigentlich wollte Nachtmond sich um Sanfthauch kümmern, aber sie bekam mal wieder diese Spannung mit, wenn Phönixstern mit Tigerauge sprach. Er konnte sie allem Anschein nach nicht leiden und sie wurde deshalb wütend auf sie. Sie wollte gerade zu ihrem Anführer gehen und ihn darauf hinweisen, dass er auch als Anführer noch alle Clanmidglieder mit Respekt behandeln musste, doch hörte sie hinter sich auf einmal eine Stimme. "Lass sie das unter sich klären. Sie können etwas daraus lernen..." Langsam drehte sich Nachtmond um und sah ihre ehemalige Mentorin. "Sanfthauch..." "Tut mir Leid, dass es so plötzlich war. Aber ich bin mir sicher, dass du deine Sache gut machst. Und denk daran, dass ich immer bei dir bin. Du kannst alles schaffen wenn du nur daran glaubst..." Damit verblasste die Vision und Nachtmond ging zurück zu der Leiche. Traurig schob sie ihre Schnauze in das kalte Fell und wartete- worauf genau wusste sie nicht.
Nach oben Nach unten
Mitternachtspfote

avatar

Clan : DonnerClan
Rang : Schülerin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 01.02.13

BeitragThema: Mitternachtspfote   Sa Sep 07, 2013 6:03 pm

Gut gelaunt wartete ich darauf, dass Blizzardlicht endlich zu uns kam um mit mir und Phönixstern auf Grenzpatroullie zu gehen. Doch als unser Anführer eine Clantreffen einberief schaute ich ihn überrascht und neugierig an. Was gab es denn wichtiges zu Verkünden? Doch als Phönixstern dann seine Nachricht verkündete übermannte auch mich die Trauer. Nachdem unser Anführer die Versammlung beendet hatte ging ich zu Nachtmond hinüber. "Hallo Nachtmond... wollte dir nur sagen... Falls du irgendwie Hilfe beim Kräuter sammeln brauchst, kann ich dir gerne helfen.. Jetzt, wo Sanfthauch beim SternenClan ist... Ich weiß wie die meisten Kräuter aussehen. Du wirst bestimmt eine tolle Heilerin sein!" Ich schaute einige Herzschläge auf Sanfthauch hinab und drückte kurz meine Nase in ihren Pelz. "Leb Wohl, Sanfthauch..." Dann stand ich auf und sprang zu Phönixstern hinüber. "Gehen wir jetzt los?", wollte ich so fröhlich wie immer wissen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Nachtmond   So Sep 08, 2013 2:37 pm

Als die Heilerin Mitternachtspfote hören kam blickte sie auf. Nachdem diese zuende gesprochen hatte, nickte sie und musste lächeln. Danke, für beides. Ich denke, ich werde es schaffen. Allein um Sanfthauchs Willen. Sie lächelte noch immer als die Schülerin zurück sprang und versuchte fröhlich zu sein. Das war sie: Auch wenn sie traurig war, wollte sie es sich nicht anmerken lassen. Manchmal gelang es ihr wirklich gut.
Liebend gerne würde Nachtmond jetzt allen sagen, was sie dachte. So dass keiner mehr traurig sein müsste! Doch sie wusste, dass es ihr nicht gelingen würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Schattenblut   So Sep 08, 2013 5:43 pm

Es ging eigentlich alles viel zu schnell für den Kater. Phönixstern ging zu Sanfthauch hinüber und wenig später rief er alle zu einer Versammlung zusammen, in der er von ihrem Ableben berichtete. Danach komm noch einmal die Patrouillieneinteilung und das war es. Der Krieger wäre am liebsten noch einmal zu ihrem nun leblos am Boden liegenden Körper hinüber marschiert um sich vielleicht noch einmal selbst ein Bild davon zu machen, aber seine Pflichten waren hier doch wichtiger. Er mochte sich zwar noch vor kurzem mit der schönen Heilerin unterhalten haben und dabei vielleicht etwas Zeit vergeudet haben, doch nun würde er mit ihr wohl nie mehr reden können. Ein schwerer Schlag und so plötzlich. Doch er durfte jetzt nicht vergessen, dass er ein starker Krieger war. Er hatte seine Pflichten zu erledigen und sich von der Toten zu verabschieden, konnte er immer noch nach der Patrouille machen. Obwohl es doch auch irgendwie unnötig wäre. So wirklich hatte er mit ihr nicht zu tun gehabt. Außer eben, dass sie seine Wunden versorgte, wenn er verletzt wurde, wie eben bei jedem anderen Krieger auch. Man konnte sie also nicht gerade als Freunde oder nahe stehend bezeichnen. Daher sollte er besser ihrem wirklich engen Bekanntenkreis das Vorrecht erweisen...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Blizzardlicht   Do Sep 12, 2013 9:03 pm

Gaaanz langsam kam ich aus dem Kriegerbau.
Ich hörte gerade noch,wie Phönixstern eine Versammlung beendete.
Gemütlich schlenderte ich zu meiner überpositiven Schülerin und maulte:
"Können wir jetzt los!?"
Nach oben Nach unten
Mitternachtspfote

avatar

Clan : DonnerClan
Rang : Schülerin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 01.02.13

BeitragThema: Mitternachtspfote   Do Sep 12, 2013 9:11 pm

Schließlich kam Blizzardlicht zu uns hinüber getrottet. "Ich bin bereit, Blizzardlicht, und Phönixstern bestimmt auch!", miaute ich fröhlich. Schnell stürmte ich los in den Wald in Richtung der WolkenClan-Grenze. Plötzlich fiel mir ein, dass ja Phönixstern die Führung übernehmen sollte. Ich setzte mich zwischen zwei Baumwurzeln und wartete auf Phönixstern und meine Mentorin, in der Hoffnung das die beiden nicht wütend sein würden. Dann entdeckte ich eine Maus und schlich mich vorsichtig an. Ich duckte mich, sprang ab und tötete sie mit einem Biss ins Genick. Nachdem ich die Maus verscharrt hatte, setzte ich mich wieder zwischen die Baumwurzeln und wartete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phönixstern
Admin
avatar

Clan : BergClan
Rang : Anführer
Männlich Anzahl der Beiträge : 213
Anmeldedatum : 27.02.13

BeitragThema: Re: DonnerClan-Lager   Fr Sep 13, 2013 9:04 pm

Phönixstern:

Der rote Kater saß ruhig da, bis Mitternachtspfote und Blizzardlicht kamen. „Tigerauge kommt mit uns.“ Mitternachtspfote war aber schon an ihm vorbeigesaust. Sie ist so lebendig! Sie wird eine gute Kriegerin werden. Wenn sie nur nicht so stürmisch wäre! Als Blizzardlicht sich beschwerte, verengte der Anführer die Augen, was schon kein gutes Zeichen war, und seine Stimme wurde leise, wie immer, wenn er wütend war. „Blizzardlicht, wir haben eben sehr lange auf dich gewartet, also solltest du nicht diejenige sein, die sich beschwert...“ Er beobachtete sie kritisch. Sie ist so arrogant... Warum bin ich eigentlich gerade so mies drauf? Tigerauge sollte nicht solch einen Einfluss auf mich haben! Im Augenwinkel beobachtete er, wie Mitternachtspfote eine Maus fing, sie aß und verscharrte. Ihre Technik ist schon gut... Er bedeutete Mitternachtspfote zu ihnen zu kommen. „Blizzardlicht, deine Schülerin hat eben zu mir gesagt, wohin sie als erstes gehen würde. Mitternachtspfote, kannst du das bitte nochmal sagen?“ Er wartete bis sie zu Ende geredet hatte. „Siehst du das genau so oder hast du Einwände? Und Tigerauge, du?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Silbersonne

avatar

Clan : Donnerclan
Rang : Kriegerin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 22.09.13

BeitragThema: Silbersonne   So Sep 22, 2013 7:02 pm

Die helle Kriegerin saß auf der Lichtung und schaute sich mit ihren Wasserblauen Augen um in der Hoffnung ne bestimmte Katze zu sehen. Dann viel ihr Blick auf die richtige Katze oder eher Kater Phönixstern irgendwas mochte die Kriegerin an ihn. Was wusste sie zwar selbst nicht genau aber sie wusste da war was. Sie hatte nicht mitbekommen was Phönixstern mit den anderen die da waren beredete, da sie in ihren Gedanken versunken war. Ob Phönixstern genauso fühlt wie ich..? Die Kriegerin schüttelte den Kopf um ihre Gedanken zu ordnen. Dann stand sie gezwungener maßen von ihren Gedanken auf und lief hinüber zum Anführer. Neben ihm angekommen brachte die helle zuerst kein Wort hervor und stand einfach nur da. Doch dann kam ihr die Worte hervor "Hallo Phönixtsern, hast du heute schon etwas vor?" unruhig knetete Silbersonne mit den Pfoten den Boden in der Angst der Anführer hätte bereits was vor...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phönixstern
Admin
avatar

Clan : BergClan
Rang : Anführer
Männlich Anzahl der Beiträge : 213
Anmeldedatum : 27.02.13

BeitragThema: Re: DonnerClan-Lager   So Sep 22, 2013 7:11 pm

Phönixstern:

Der rote Anführer wartete gerade auf eine Antwort, als Silbersonne ihn ansprach. Ohne dass er es wollte fing er plötzlich an zu lächeln. „Hallo Silbersonne. Du hast es vielleicht nicht mitbekommen, aber ich wollte mit den dreien hier auf Grenzpatrouille gehen...“ Innerlich zuckte er zusammen - Falsche Antwort!Aber.. ähh, Tigerauge, begleite du bitte die beiden. Ihr könnt auch ohne mich gehen, oder?“ Er entfernte sich ein wenig von der Gruppe. „Also... jetzt nicht mehr. Was wolltest du denn machen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Silbersonne

avatar

Clan : Donnerclan
Rang : Kriegerin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 22.09.13

BeitragThema: Silbersonne   So Sep 22, 2013 7:23 pm

Zuerst enttäuscht über die Antwort vom roten Anführer schaute Silbersonne auf ihre Pfoten. Als er dann doch sagt er hätte jetzt nichts mehr zu tun schwang ihr Kopf wieder nach oben wärend ihre Wasserblauen Augen ihn genau musterten. "Das freut mich." sagte die helle Kätzin zuerst. Doch sie selbst wusste nichts was sie machen wollte. Zuerst überlegen dann fragen..! Die Kriegerin fing an zu lächeln und sagte mit ihrer ruhigen und etwas glücklichen Stimme "Hättest du... eventuell... Lust zu jagen?" zwischen durch versagte ihre Stimme manchmal. Doch nun konnte man Spannung und auch ein wenig Liebe in ihren Wasserblauen Augen erkennen, was sie eigentlich nicht zeigen wollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phönixstern
Admin
avatar

Clan : BergClan
Rang : Anführer
Männlich Anzahl der Beiträge : 213
Anmeldedatum : 27.02.13

BeitragThema: Re: DonnerClan-Lager   So Sep 22, 2013 7:36 pm

Phönixstern:

Er bemerkte, dass die Stimme der Kätzin stockte. Während er in ihre Augen schaute. Blau... so anders als meine...Klar. Wohin würdest du gern gehen? Vielleicht zum Hügel wo die Mentoren immer ihre Schüler trainieren?Wenn wir länger bleiben, könnten wir den Sonnenuntergang noch sehen und dann - Warte... Fühlst du das wirklich für sie? Natürlich, du wünschst dir wen, der dich liebt und den du lieben kannst, aber ist es SIE? Sei dir da ganz sicher bevor du irgend etwas machst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Silbersonne

avatar

Clan : Donnerclan
Rang : Kriegerin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 22.09.13

BeitragThema: Re: DonnerClan-Lager   So Sep 22, 2013 7:44 pm

Die Kätzin zuckte mit den Schnurrhaaren als Phönixtsern ihr in die Augen sah. Die Helle brauchte nicht lange um den Anführer zu Antworten. "Ja das hört sich gut an." Sie stand auf und lief mit eleganten Schritten Richtung Lagerausgang und dabei in ihren Gedanken vertieft Der Hügel ist beim Sonnenuntergang eigentlich sehr romantisch, will er deswegen dahin? Nein... kurz zuckte sie mit den Ohren um die Schritte vom Anführer zu hören und schaute über die Schulter. Ihre Blauen Augen schaute zu ihm, dann drehte sich ihr Kopf wieder als sie beim Lagerausgang ankam und lief Richtung Hügel...

Tbc. Der Hügel
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phönixstern
Admin
avatar

Clan : BergClan
Rang : Anführer
Männlich Anzahl der Beiträge : 213
Anmeldedatum : 27.02.13

BeitragThema: Re: DonnerClan-Lager   So Sep 22, 2013 7:50 pm

Phönixstern:

Der rote Anführer nickte und streckte sich. Dann lief er los. SIlbersonne war mal wieder in ihren Gedanken versunken, sodass sie nicht mitbekam, dass er neben ihr lief. Er beobachtete sie aus dem Augenwinkel. Sie ist sehr hübsch... Aber zählt das für dich? Ist es nicht eigentlich eher der Charakter?! Natürlich, auch aber... Jeder Kater denkt auch mal so.

---> Der Hügel
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Schattenblut   Fr Okt 18, 2013 9:15 pm

Der grau getigerte Kater blickte seinen 2. Anführer ruhig an. "Gehen wir auch langsam mal los?", erkundigte er sich mit monotoner Stimme und musterte den flammenfarbnen Kater. Dabei fragte er sich, wie der rote Kater wohl mit der Sache umgehen würde. Die Kontrolle, die Jagdpatrouille abzublasen, hat er und es wäre wohl nicht sehr verwunderlich, wenn er es tun würde. Doch der Clan braucht weiter Nahrung. Egal wie man es dreht und wendet, die Patrouille hatte schon ihren Nutzen und durfte in den Augen des Grauen nicht einfach so abgeblasen werden. Dennoch würde er sich natürlich dem Befehl seines Zweiten Anführers beugen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: DonnerClan-Lager   Mo Okt 21, 2013 11:01 am

Nachtmond

Sie stand auf und winkte Flammenpfote zu sich. Schnell kam der Kater zu mir gerannt und schaute mich neugierig an:"Was machen wir heute?",fragte er. Wir gehen Kräuter sammeln, miaute sie. Ihr Schüler nickte nickte. Schnell lief Nachtmond zu Abendsonne und meldete sich mit den Worten:"Ich gehe mit Flammenpfote Kräuter sammeln" ab.
Dann liefen ich und Flammenpfote aus dem Lager zu den Hügeln,auf denen ich gute Kräuter erwartete,die wir so kurz vor Blattleere gut gebrauchen konnten.

---->Hügel
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: DonnerClan-Lager   Mo Okt 21, 2013 11:40 am

Ich sah mich um. Nachtmond kam auf mich zu und meldete mir ihren ausflug.Ich nickte,bevor ich mich wieder dem Krieger vor mir zuwand. Es war nicht viel betrieb, weswegen ich zu meinem Baugeschäften blickte. Schattenberg saß da und fragte mich etwas. Kurz schmunzelte ich. "Klar. Hmm.... Möchtest du Vorgehen? Ich will mal nicht so Anführer spielen! Los geh vor!" Sagte ich und grinste.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Schattenblut   Mo Okt 21, 2013 7:05 pm

Der rote Kater schien nicht im geringsten von den tragischen Geschehnissen in letzer Zeit betroffen zu sein. Er wirkte munter, wie eh und je. Vielleicht teilte er aber eben nur Schattenbluts Ansicht, dass man eben nicht alles stehen und liegen lassen sollte, weil der Clan immer noch weiter bestand und Mäuler trotzdem zu stopfen waren. Vielleicht war der Kater da aber auch in dieser Hinsicht selbst ein wenig zu verweichlicht, weil es sich um Sanfthauch gehandelt hatte. Eine gute, angenehme Heilerin, mit der er im nachhinein doch mehr Zeit verbracht hätte. Doch das alles sollte ihn nicht beeinträchtigen. Er blickte den augenscheinlich gut gelaunten oder gut gelaunt spielenden Kater kühl an und trottete los. "Gut.", erwiderte der getigerte Krieger kurzangebunden und übernahm die Führung. "Zu den Feuerkiefern.."
--->Feuerkiefern
Nach oben Nach unten
Nachtschweif

avatar

Clan : DonnerClan
Rang : Kriegerin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 02.11.13

BeitragThema: Re: DonnerClan-Lager   Sa Nov 02, 2013 10:16 am

Nachtschweif:

Ich schlief noch zusammengerollt im Kriegerbau als mich die Sonne weckte.Ich hob meinen Kopf und gähnte dann begann ich mich zu putzen.Als ich fertig war standt ich auf und streckte mich.Ich kamm aus dem Bau heraus und sah eine große Menge Katzen.Ich wollte eigentlich hin aber ging doch auf die Jagd.

------> kleine Lichtung
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nachtschweif

avatar

Clan : DonnerClan
Rang : Kriegerin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 02.11.13

BeitragThema: Re: DonnerClan-Lager   Mo Nov 04, 2013 7:31 pm

Als ich von der Lichtung zurück kam legte ich den Fang auf den Frischbeutehaufen. Und nahm mir für mich selbst auch noch eine Maus. Ich blickte über das Lager die Katzenmenge hatte sich aufgelöst, es war wahrscheinlich nur die Patrollie. Ich setzte mich also in die nähe des Kriegerbaus und aß die Maus auf. Da ich danach schläfrig war ging ich in den Bau und legte mich in mein Nest. Augenblicke danach schlief ich bereits.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: DonnerClan-Lager   So Nov 10, 2013 12:06 pm

Flusslied wachte davon auf, dass Nachtschweif in den Kriegerbau kam und sich in ihrem Nest zusammenrollte. Vorsichtig, um sie nicht zu wecken, stand die graue Kätzin auf, strauchelte aber über einen verbogenen Ast und rempelte Nachtschweif versehentlich an. Mäusedreck... entschuldige. Schlaf weiter, murmelte sie beschämt und schob sich auf den Lagerplatz hinaus. Erst dort streckte sie sich und blinzelte in die verhangene Sonne. Leicht überrascht bemerkte sie, dass der Großteil des Clans offenbar auf Patrouille oder auf Jagd war. Gemächlich tappte Flusslied zum Beutehaufen und holte sich eine Wühlmaus.


Zuletzt von Flusslied am So Nov 10, 2013 12:14 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Nachtschweif

avatar

Clan : DonnerClan
Rang : Kriegerin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 02.11.13

BeitragThema: Re: DonnerClan-Lager   So Nov 10, 2013 12:13 pm

Ich stand jedoch auf und sagte Flusslied:,,Nein nein ist gut ich kann eh nicht mehr einschlafen ich trottete raus und nahm mir eine Maus.
(Nachtschweif ist eine sie:D)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: DonnerClan-Lager   So Nov 10, 2013 12:18 pm

out: Tut mir leid Embarassed Wink

Immer noch peinlich berührt lächelte Flusslied Nachtschweif an und biss dann in ihre Wühlmaus. Einen MOment lang konzentrierte sich die Kriegerin auf köstliches Fleisch dass nach WAld schmeckte und nach Maus und Energie und Jagd. Dann schluckte sie und meinte etwas verwirrt: Wo sind die alle? Das Lager ist ja praktisch verlassen!
Nach oben Nach unten
Nachtschweif

avatar

Clan : DonnerClan
Rang : Kriegerin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 02.11.13

BeitragThema: Re: DonnerClan-Lager   So Nov 10, 2013 12:22 pm

Ich hörte auf zu esse und sah mich um, tatsächlich war das Lager so gut wie verlassen. Also sagte ich zu Flusslied:,,hmmm wahrscheinlich auf Jagd oder Patrouille... aber so spät?? Sie müssten doch langsam zurück kommen." Ich nahm noch einen bissen von der Maus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: DonnerClan-Lager   So Nov 10, 2013 1:10 pm

Etwas besorgt sah Flusslied sich noch einmal um. Das kann doch nicht sein... Wo stecken die denn alle? Flusslied stand auf und warf nochmal einen BLick in den Kriegerbau, dann wandte sie sich wieder um und zuckte mit den schmalen Schultern. Tatsächlich keiner da... Hm. Naja, am Besten bleiben wir einfach hier und warten, ob nicht doch noch ein paar wiederkommen... Ratlos setzte sich die Graugestreifte wieder und kaute mit gerunzelter Stirn auf ihrer Wühlmaus herum. Dann gab sie sich einen Ruck und lächelte Nachtschweif an. UNd... wie gehts dir so?
Nach oben Nach unten
Nachtschweif

avatar

Clan : DonnerClan
Rang : Kriegerin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 02.11.13

BeitragThema: Re: DonnerClan-Lager   So Nov 10, 2013 1:19 pm

Ich sah mich ebenfalls besorgt um. Doch dann lächelte ich Flusslied ebenfalls zu und sagte:,,Gut danke der nachfrage und dir? Ich nahm den letzten bissen der Maus und sah wieder Flusslied an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: DonnerClan-Lager   

Nach oben Nach unten
 
DonnerClan-Lager
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» DonnerClan Lager
» DonnerClan Lager
» DonnerClan-Lager
» DonnerClan-Lager
» DonnerClan-Lager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warriors - The RPG :: Vergangenes :: Geschlossene Foren :: Wald: DonnerClan-
Gehe zu: