Aus fünf wurden zwei. Die Clans, so, wie sie waren, sind untergangen. Seit drei Monden leben sie in einem neuen Territorium. Doch werden sie es hier schaffen zu überleben?
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Privatplay zwischen Gipfel und Death :3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Death the Cat

avatar

Clan : Streuner
Rang : Krieger
Weiblich Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 13.09.14

BeitragThema: Re: Privatplay zwischen Gipfel und Death :3   So Sep 28, 2014 1:15 am

death the Cat

Wohl Stunden später wachte ich auf. Meine Augen waren wieder rot, und die Kopfschmerzen endlich weg. Langsam stand ich auf. Hageldorn saß bei mir und guckte besorgt. "Probleme?", fragte ich als wäre nichts gewesen. Ich streckte mich lang und ging zum Fluss. Ich legte mich hin und lies meine weiße Pfote ins Wasser. Ich war am verhungern. Nicht lange und ein Fisch schwamm vorbei. Wie bei der Maus benutzte ich meine Klauen wie eine Hand und griff nach dem Fisch. hätte ich ihn dabei nicht fast zerschnitten, wäre er wohl entkommen. Ich holte den geteilten Fisch aus dem Wasser und begann zu essen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://indasa.deviantart.com/
Gipfelkralle
Admin
avatar

Clan : VulkanClan
Rang : Krieger
Männlich Anzahl der Beiträge : 636
Anmeldedatum : 19.11.12

BeitragThema: Re: Privatplay zwischen Gipfel und Death :3   So Sep 28, 2014 3:16 pm

Hageldorn
Nachdem sie eine Ewigkeit später wieder aufwachte und so tat, als sei nichts gewesen, murrte ich leise. Sie sollte es besser zu schätzen wissen, dass ich mich beherrscht und nicht angerührt habe! Die ganze Zeit war ich nur auf ihren schönen Körper fixiert.. Bewusstlos war sie so niedlich... Ich schüttelte die Gedanken aus dem Kopf. ...Verrückte Mieze.. Während sei zum Fluss ging, leckte ich mir das Brustfell und begann mich so langsam zu fragen, ob es nicht an der Zeit wäre, ins Lager zurück zu kehren. Die anderen Würden sich noch Sorgen machen.. Und außerdem musste ich Lichtpfote im Auge behalten. Wenn er etwas ausplapperte, wäre ich geliefert. Allerdings wäre Rostschimmer das größere Problem. Wie konnte ich sie nur aus dem Weg schaffen? War es bereits zu spät? Ich grollte. Sie hatte mir meine Show doch abgekauft oder etwa nicht? Insicherheit packte mich wie ein Dorn im Nacken. Sie war doch nur eine alte, grießgrämige Mieze. Ich musste sie einfach mit meiner Bemerkung hinteers Licht geführt haben! Ansonsten sähe es schlecht für mich aus... Und wenn sie es nun doch später irgendwann begreift? Mein Blick verfinsterte sich. Sie muss verschwinden... !
Death war mittlerweile mit einen Fisch beschäftigt. Ich trabte zu ihr ran und setzte mich. "Schmeckt's?", hob ich an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-life.forumieren.net
Death the Cat

avatar

Clan : Streuner
Rang : Krieger
Weiblich Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 13.09.14

BeitragThema: Re: Privatplay zwischen Gipfel und Death :3   So Sep 28, 2014 4:30 pm

Death the Cat

Ich war fast fertig. Während Hageldorn noch rumstand dachte ich schon wieder über diesen Lichtpfote nach. Wie konnte man nur so dämlich sein. Von einer Clankatze könnte man schon ein bisschen Disziplin erwarten. Vorallem bei soll einer hinterlistigen Seele. Meine Monster Seite war anders. Außerdem hatte ich auch gar nicht das Bedürfnis, sie zu kontrollieren. Viel unterschied machte dies zu meiner richtigen Persönlichkeit auch nicht. Hoffentlich würde seine Finsterpfote nicht noch mehr Unsinn machen. Plötzlich hörte ich eine Stimme. Als ich den Kopf drehte sah ich Hageldorn, der neben mir stand. "Muss ich darauf antworten?", fragte ich etwas genervt. In Stimmung war ich gerade gar nicht. Ich schnaubte einmal und aß den Fisch dann zu Ende. Da mir langsam langweilig wurde begann ich schließlich damit die Greten des Fisches immer kleiner zu stampfen und zu schneiden, das bald nur noch heller Staub im Gras lag. Ich betrachtete ihn etwas, und pustete ihn dann kurz in den Fluss. Ein paar Momente schwiegen wir. Es war als hätte irgendjemand den Ton ausgemacht. schließlich kam mir eine glänzende Idee. Blitzschnell sprang ich auf. "Zeit fürs Traning!", miaute ich erfreut und tabte ein paar Schritte vom Fluss weg. Mit den Augen suchte ich den Boden nach einer Moosstelle ab. "Ich hoffe du kannst was einstecken", kicherte ich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://indasa.deviantart.com/
Gipfelkralle
Admin
avatar

Clan : VulkanClan
Rang : Krieger
Männlich Anzahl der Beiträge : 636
Anmeldedatum : 19.11.12

BeitragThema: Re: Privatplay zwischen Gipfel und Death :3   So Sep 28, 2014 6:33 pm

Hageldorn
Death schien nicht gerade bester Laune und so wagte ich auch keinen weiteren Gesprächsansatz.Ich beobachtete sie noch ein bisschen, wie sie mit der Gräte herumspielte, richtete dann allerdings meine Aufmerksamkeit auf die andere Seite des Flusses. Uns würde doch hoffentlich nicht noch eine Katze sehen... Hier und da strich der Wind entlang der Äste und Büsche auf der anderen Seite. Immer wieder glaubte ich die hämisch zu mir herüber starrenden Augen dieser verflohten Mieze zu entdecken. Ja, ich wurde beinahe schon paranoid! Da jaulte plötzlich Death hinter mir auf. Sie schien äußerst begeistert und so drehte ich mich verwundert, zunächst aber erleichter über die Ablenkung zu ihr. Im nächsten Moment wurde mir schon wieder etwas bang. Dennoch folgte ich ihr. "Du meinst Training. Also ohne Krallen?", fragte ich innerlich hoffnungsvoll, nach außen hin allerdings möglichst gleichgültig klingend. Bei ihr konnte man sich ja schon was vorstellen..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-life.forumieren.net
Death the Cat

avatar

Clan : Streuner
Rang : Krieger
Weiblich Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 13.09.14

BeitragThema: Re: Privatplay zwischen Gipfel und Death :3   So Sep 28, 2014 6:48 pm

Death the Cat

Er folgte mir schon, und fragte ob ich dies ohne Krallen machen würde. Natürlich nicht. Als ob ich die so lange einziehe. Endlich hatte ich eine weiche Stelle gefunden. Mit den Pfoten prüfte ich nochmal ob es keine Unebenheiten gab. Dann drehte ich mich zu ihm um. "Äehm, nein. Ich werde defensiv sein...oder vorsichtig", miaute ich schnurrend und setzte mich entspannt. "Greif mich an."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://indasa.deviantart.com/
Gipfelkralle
Admin
avatar

Clan : VulkanClan
Rang : Krieger
Männlich Anzahl der Beiträge : 636
Anmeldedatum : 19.11.12

BeitragThema: Re: Privatplay zwischen Gipfel und Death :3   So Sep 28, 2014 7:11 pm

Hageldorn
Vorsichtig wollte sie also sein... Ich warf ihr einen misstrauischen Blick zu. Dann begab ich mich allerdings wie befohlen in in Kampfhaltung. Wenn eine andere Katze auftauchen würde, sahe es wenigstens so aus, als würde ich sie verjagen! "Okay..." Ich schlich ein paar Schritte um sie herum. Wahrschienlich würde sie das nicht verwirren. Es hatte immerhin letztes Mal auch nicht geklappt. Aber egal. Mit einem Mal hechtete ich vor und stürzte mich vom Boden her an ihre Flanke und so halb an ihren Bauch. Damit wollte ich sie aus dem Gleichgewicht bringen und umwerfen. Allerdings hatte ich mich mit dem Abstand ein wenig zu sehr verschätzt und so musste ich mich wohl damit zufrieden geben, mich an ihr fest zu Krallen und so zu versuchen, sie umzuwerfen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-life.forumieren.net
Death the Cat

avatar

Clan : Streuner
Rang : Krieger
Weiblich Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 13.09.14

BeitragThema: Re: Privatplay zwischen Gipfel und Death :3   So Sep 28, 2014 7:24 pm

Death the Cat

Der Kater ging in Kampfstellung. Wieder schlich er so dämlich um mich rum. Ich fragte mich was das eigentlich brachte. Dann sprang er mich an. Ziemlich schwach allerdings. Ich rührte mich kein Stück, während er versuchte mich umzuwerfen. "Eh? Was wird das?", fragte ich leicht verwirrt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://indasa.deviantart.com/
Lichtpfote

avatar

Clan : BergClan
Rang : Schüler
Männlich Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 01.02.13

BeitragThema: Re: Privatplay zwischen Gipfel und Death :3   Di Sep 30, 2014 8:27 pm

Hageldorn
Ärgerlich sträubte ich den Pelz und setzte dann von ihr ab. "Nichts..", murrte ich leicht verärgert über mein eigenes Versagen. Nein, die gegend war einfach blöd! Ja, das musste es sein! Ich entfernte mich wieder ein paar Schritte von ihr und täuschte dann vor, mich auf ihre Schulter stürzen zu wollen, obwohl ich es in Wahrheit auf ihre Flanke abgesehen hatte. Diesmal sprang ich mit aller Kraft ab und verfehlte mein Ziel nicht.

_________________

Siggi Credits:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Death the Cat

avatar

Clan : Streuner
Rang : Krieger
Weiblich Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 13.09.14

BeitragThema: Re: Privatplay zwischen Gipfel und Death :3   Di Sep 30, 2014 8:30 pm

Death the Cat

Zuerst war ich wieder verwirrt als Hageldorn sich wieder entfernte. Anscheinend wollte er mich jetzt mit Anlauf umschmeißen. Irgendwie sah ich den Sinn darin nicht. Als er absprang duckte ich mich also. Als er dann aber an meiner Flanke landete, reagierte ich blitzschnell, machte eine Rolle, und lies den mitschleudernden Hageldorn auf den Boden knallen. Ich setzte mich wieder auf und schüttelte kurz den Staub aus meinem Pelz.

_________________

©️ Ava by Me
©️ Siggi by Me
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://indasa.deviantart.com/
Lichtpfote

avatar

Clan : BergClan
Rang : Schüler
Männlich Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 01.02.13

BeitragThema: Re: Privatplay zwischen Gipfel und Death :3   Di Sep 30, 2014 9:07 pm

Hageldorn
Fast hätte ich sie gehabt! Aber sie war flink. Ich hätte eigentlich mit einer Rolle rechnen können. Aber diese hier war dann doch auf der Verheißung des Erfolgs zu schnell. Damit wich sie meinem Angriff aus und ich donnerte geradewegs in den Boden hinein. Zum Glück war dieser einigermaßen weich. Als Streunerin frei von allen Zwängen und Gesetze, lernte man wohl das Kämpfen besonders. Oder viel mehr, schnell zu reagieren. Aber ich würde es ihr noch zeigen! Auch ich rappelte mich wieder auf und wandte mich ihr erneut zu. Einen Moment war ich noch unsicher auf den Pfoten und so beschloss ich, dass ein kurzer Kommentar wohl ganz angebracht wäre. "Du bist echt schnell." Miezen mochten es, gelobt zu werden. Und diesmal entsprach es sogar der Wahrheit. Tief in mir drinn ärgerte es mich, dass ich ihr anscheinend unterlegen war. Doch wir trainierten ja nur. Zum Glück. Im Kampf würde ich ihr ungern noch einmal begegnen wollen. Vor allem, wenn mich meine Clankameraden dann wieder so im Stich ließen. Aber bei Phönixstern oder viel Mehr Ozeanblick dann dazu kommen! Innerlich grollte ich. Doch jetzt war nicht die Zeit, über sowas nachzudenken. Vielmehr sollte ich mir wohl etwas mehr von einer Taktik überlegen. Wieder mein Umkreisungsansatz. Ich drehte ein zwei Runden um sie herum, dann hechtete ich plötzlich los, unter ihren Bauch, drehte mich auf den Rücken und stieß mit aller Kraft mit den Pfoten gegen ihren weichen Bauch. Hah!

_________________

Siggi Credits:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Death the Cat

avatar

Clan : Streuner
Rang : Krieger
Weiblich Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 13.09.14

BeitragThema: Re: Privatplay zwischen Gipfel und Death :3   Di Sep 30, 2014 10:12 pm

Death the Cat

Ich stöhnte laut als Hagldorn wieder im Kreis schlich. Es war irgendwie nervig, und so hätte er ein deutlich einen Nachteil , wenn ich ihn jetzt angreifen würde. Ich war etwas verwirrt als er unter meinen Bauch flitze, verstand dann aber schnell was er vorhatte. Noch bevor er zutrat konnte ich mich geade noch vom Boden abstoßen, das er mein Bachfell nur streifte. Als ich wieder zum Grund kam, nahm ich meine Beine weiter nach innen, das ich bei der Landung Hagel's Schultern festnagelte. Ich achtete besonders darauf ihn nicht zu durchbohren. Ich stieg von ihm runter und setzte mich. "Vielleicht solltest du etwas kreativer sein", riet ich ihm und drehte mich wieder zu ihm um. Als unangekündigtes Beispiel sprang ich plötzlich nach vorne, blieb vor ihm stehen und sprang erneut in die Luft. Als er versuchte mir mit dem Blik zu folgen drehte ich mich flink und schlug mit dem Schweif sein Gesicht zur Seite. Sofort als ich wieder aufkam rammte ich meinen Schädel in seine Brust, das er etwas zurückflog. Erneut setzte ich mit. "So in etwa", sagte ich belustigt und grinste dabei. Plötzlich färbten sich meine Augen gelb.

Monster Death

Ich sah mich hastig um. Vor mir stand noch der Kater den Death gerade noch traniert hatte. Pech für sie, damit hatte ich ihre Stunde beendet. Sofort sprang ich nach vorne, und hielt dem Clankater die Klauen an den Hals. Mit den intensiven gelben Augen starrte ich ihn an. Mein Fell prickelte, ich konnte es kaum erwarten das kleine schwache Haus von Hound zu zerstören. "Wo ist Lichtpfote??", raunte ich ihn laut mit meiner metallischen Stimme an.

_________________

©️ Ava by Me
©️ Siggi by Me
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://indasa.deviantart.com/
Gipfelkralle
Admin
avatar

Clan : VulkanClan
Rang : Krieger
Männlich Anzahl der Beiträge : 636
Anmeldedatum : 19.11.12

BeitragThema: Re: Privatplay zwischen Gipfel und Death :3   Mi Okt 01, 2014 7:36 pm

Hageldorn
Death ahnte meine Attacke bereits, als ich unter ihr angelangt war und sprang von selbst in die Höhe, so dass ich sie kaum erwischte. Mein Plan wahr fehlgeschlagen. Statt sie mit einem kräftigen Kick in den Bauch hoch zu schleudern, nagelte sie mich nun mit ihrem Pfoten an den Boden fest. Glücklicherweise erwischten mich ihre Klauen dabei nicht besondern. Puh, Glück gehabt.. Einen Herzschlag lang hielot sie mich so, dann ließ sie auch schon wieder von mir ab. Ich atmete erleichtert auf. So unzevilisiert verhielt sie sich im Training ja nicht. Irgendwo bemerkenswert, wie auch ihre schnelle Reaktionsfähigkeit. Das musste von den ständigen Kämpfen und Morden kommen.. Einen Moment schauderte mir es. Da öffnete die schwarze Kätzin den Mund, um mir einen Rat zu geben. Kreativität? Sicher, dass das so gut wäre? Für einen Moment blickte ich sie nachdenklich an, dann kam sie urplötzlich herbeigesprungen und sprang vor mir erneut in die Luft. Wie ich ihr instinktiv mit dem Blick folgte, peitschte mir auch schon ihr Schweif ins Gesicht. Im nächsten Moment wurde ich schon fliegen geschickt. Anscheinend ihr Demonstrationsbeispiel...
Ein musste man ihr ja schon lassen. an Kreativität und Reaktionsvermögen mangelte es der süßen nicht. Vielleicht hätte ich vorhin die Chance doch nutzen sollen, als ihr jegliche Reaktion verwehrt gewesen ist...
Doch ich sollte mich wohl nicht mit solch prickelnden Gedanken ablenken.. Bevor ich mich versah, legte sie mir auch schon ihre Klauen an die Kehle. Sie konnte doch nicht etwa Gedanken lesen? Moment.. Ihre Augen. Ich war mir sicher, sie waren normalerweise rot. Stechende rot. Wieso waren sie auf einmal so gelb? Und ihre STimme hatte wieder diesen merkwürdigen Klang...
"L-Lichtpfote?", fragte ich noch ein wenig iritiert. "Was willst du denn von dem?", erkundigte ich mich zugegebnermaßen ein wenig zitternd. Das Training war schon anstrengend gewesen. Meine Muskeln brauchten einfach eine Pause. Ja, so war es ganz bestimmt. Nur konnte ich persönlich keine ewige Pause gebrauchen. Mein Pelz sträubte sich ein wenig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-life.forumieren.net
Death the Cat

avatar

Clan : Streuner
Rang : Krieger
Weiblich Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 13.09.14

BeitragThema: Re: Privatplay zwischen Gipfel und Death :3   Mi Okt 01, 2014 7:47 pm

Monster Death

Ich ärgerte mich das er nicht sofort antwortete, weshalb ich ihn mit der kleinen weichen Stelle meiner Pfoten zur Seite, bis auf den Boden drückte. "Sag schon oder du kannst dich von Death und der Welt verabschieden!", fauchte ich ihn an, statt auf seine Frage zu antworten. Mein Fell war gesträubt und meine gelben Augen glühten. Manchmal wünschte ich mir in dieser Welt meine richtige Gestalt zu haben. Ich könnte ihn dann viel einfacher mit meinem Dämonschwanz erwürgen. Death's Klauen waren zwar schon sehr von Vorteil, allerdings nicht wenn man nicht töten wollte. Schließlich musste sie eben selbst sich etwas ausdenken um ihn anzugreifen, aber nicht zu verletzten. Ich wünschte mir Lichtpfote bereits vor mir zu haben, um Hound aus seinem schmächtigen Körper zu reißen.

_________________

©️ Ava by Me
©️ Siggi by Me
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://indasa.deviantart.com/
Gipfelkralle
Admin
avatar

Clan : VulkanClan
Rang : Krieger
Männlich Anzahl der Beiträge : 636
Anmeldedatum : 19.11.12

BeitragThema: Re: Privatplay zwischen Gipfel und Death :3   Mi Okt 01, 2014 8:05 pm

Hageldorn
Die Death, die nun vor mir stand, schien noch weniger gute Absichten zu haben, als sie normalerweise hatte. Gut, wahrschienlich hatte sie nie gute Absichten, auch wenn ich ihr Training ausnahmsweise nett fand, weil sie mich entgegen meiner Vermutungen nicht mit ihren Klauen traktiert hatte. Aber diese hier hatte deutlich miesere Absichten. Die Katze, die mir nun gegenüber stand, würde den jungen Kater sicher nicht am Leben lassen.. Eigentlich ganz gut, bedenkt man, dass mir der kleine nun auch jederzeit lästig werden konnte. Doch ich wollte nicht, dass diese Mordermaschine den Standort des BergClanlagers erfuhr. Das wäre ein noch schlimmerer Verrat, als alles, was ich dem Clan sonst antun könnte...
"Er befindet sich im Lager, drüben beim Vulkan! Wo sonst?", ich fauchte beinahe vor Furcht. Ich wollte eben am Leben bleiben... So sehr.. Allerdings wollte ich auch meine Position im Clan behalten. Ich würde schon mit der Sache fertig werden. Death müsse mich nur frei lassen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-life.forumieren.net
Death the Cat

avatar

Clan : Streuner
Rang : Krieger
Weiblich Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 13.09.14

BeitragThema: Re: Privatplay zwischen Gipfel und Death :3   Mi Okt 01, 2014 8:12 pm

Death the Cat

Der Kater log mich tatsächlich an! Weiß er überhaupt das er einen waschechten Dämon vor sich hat?! Ich umschloss seinen Hals und zog ihn hoch. Als er stand lies ich ihn los, schubste ihn aber sofort in Richtung Vulkan. "Gut. Du bringst mich hin!", befahl ich ihm und schubste ihn ständig damit er sich bewegte. Sollte er mir als Geißel zu lästig werden, würde ich ihn einfach töten. Irgendwo hier musste es ja noch mehr Clankatzen geben. Ich kochte vor Wut. Mein Schweif peitschte ständig hin und her und meine, oder eher Death's Klauen schienen noch länger als sonst, da ich sie bis auf das letzte Stück ausfuhr. Death konnte dies noch nicht, aber da ich noch längere Klauen hatte war es mir durchaus möglich.

_________________

©️ Ava by Me
©️ Siggi by Me
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://indasa.deviantart.com/
Gipfelkralle
Admin
avatar

Clan : VulkanClan
Rang : Krieger
Männlich Anzahl der Beiträge : 636
Anmeldedatum : 19.11.12

BeitragThema: Re: Privatplay zwischen Gipfel und Death :3   Mi Okt 01, 2014 8:31 pm

Hageldorn
Mäusedreck! ... Gut, dann eben ein Planwechsel. Es gab da ja immerhin noch jemanden, denn ich dringen aus dem Weg räumen musste. Warum nicht Death Nummer zwei die Arbeit überlassen? "Gut", miaute ich trocken und stapfte los zum Fluss hin. Wenn ich Glück hatte, würde ich vielleicht Rostschimmer loswerden oder zumindest eine brauchbare Erklärung für den Vorfall von vorhin haben. Auch wenn ich an der Geschichte wohl noch ein wenig pfeilen müsste... Naja.. Ich fand es nicht gerade angenehm, wie sich mich dauern vor sich her schubste. Stönend miaute ich am Ufer: "Ich werde dir schon nicht davon laufen.." Dann setzte ich die Pfoten einzeln ins Wasser und glitt durchs Wasser auf die andere Seite. Möglichst schnell, um ihr keine Gelegenheit zu geben, mich unter Wasser zu ertränken. Drüben angekommen zog ich mich ans Ufer und drehte mich zu ihr um, nachdem ich sicherheitshalber einige Schritte abstand von der Wasseroberfläche gewonnen hatte. "Also..." Ich verlagerte das Gewicht von einer Pfote auf die andere. Mein Pelz prickelte irgendwie unangenehm, wieder auf der anderen Seite zu sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-life.forumieren.net
Death the Cat

avatar

Clan : Streuner
Rang : Krieger
Weiblich Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 13.09.14

BeitragThema: Re: Privatplay zwischen Gipfel und Death :3   Mi Okt 01, 2014 8:37 pm

Monster Death

Ich schaute ausdruckslos das Wasser an. Anders als Death mochte ich Wasser nicht. Ich konnte auch nicht schwimmen..nur in Lava. Richtung Vulkan war vielleicht gar nicht so falsch. Vielleicht konnte ich den Kater da reinschmeißen, oder Kontakt zu Freunden aufnehmen? Nachdem ich das Wasser genau inspizert hatte sah ich wieder den Kater an. "Gibt es auch eine Brücke?", fragte ich. Es war mir peinlich dies zu fragen, lies es mir aber nicht anmerken.

_________________

©️ Ava by Me
©️ Siggi by Me
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://indasa.deviantart.com/
Gipfelkralle
Admin
avatar

Clan : VulkanClan
Rang : Krieger
Männlich Anzahl der Beiträge : 636
Anmeldedatum : 19.11.12

BeitragThema: Re: Privatplay zwischen Gipfel und Death :3   Mi Okt 01, 2014 8:48 pm

Hageldorn
Ein Wunder, dass die Kätzin nun Abneigung gegenüber dem kühlen Nass zeigte... Auf der anderen Seite blickte ich zu ihr hinüber und rief: "Weiter im Süden gibt es einen Damm. Da kannst du auch rüber kommen." Ich würde wohl hier auf dieser Seite auf sie warten. Oder eben auch nicht. Mal sehen.. Jedenfalls würde man mich nicht freiwillig wieder zu ihr herüber bekommen. Da könnte sie lange drauf warten. Keine Katze würde ihrem Tod so einfach in die Fänge laufen, hatte sie schon Distanz gewonnen. Da würde ich wohl kaum eine Ausnahme bilden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-life.forumieren.net
Death the Cat

avatar

Clan : Streuner
Rang : Krieger
Weiblich Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 13.09.14

BeitragThema: Re: Privatplay zwischen Gipfel und Death :3   Mi Okt 01, 2014 8:57 pm

Monster Death

Ich betrachtete ihn durch dünne Schlitze. So leicht würde ich ihm nicht die Chance zur Flucht geben. Also auf ins Gefecht. Ich hoffte innig das der Fluss nicht zu tief war. Ich schaute wieder auf das blaue Wasser und steckte eine Pfote rein. Die Kälte störte mich nicht. Vorsichtig, langsam und konzentriert ging ich weiter und guckte wann ich nicht mehr stehen konnte. Als es nicht mehr weiterging steckte ich den Kopf unter die Wellen und guckte wie weit es zum nächsten Boden war. zum Glück nicht sehr weit, weshalb ich wieder über Wasser kam und schnell absprang. Sicher glitt ich zur anderen Seite und stieg aus dem Fluss. "Na bitte", maunzte ich und ging weiter. Mein tropfnasser Pelz trocknete bei der Länge zum Glück schnell, auch ohne Schütteln.

_________________

©️ Ava by Me
©️ Siggi by Me
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://indasa.deviantart.com/
Gipfelkralle
Admin
avatar

Clan : VulkanClan
Rang : Krieger
Männlich Anzahl der Beiträge : 636
Anmeldedatum : 19.11.12

BeitragThema: Re: Privatplay zwischen Gipfel und Death :3   Do Okt 02, 2014 3:02 pm

Hageldorn
Death schien es sich dann bei näherer Betrachtung der Umstände doch anders zu überlegen und glitt in den Fluss. Sie wollte mir wohl keine Gelegenheit zur Flucht lassen und mich im Auge behalten. Aber wieso eigentlich? Was hatte sie nur zu ihrem plötzlichen Sinneswandel bewogen? Während sie sich mit der Flussüberquerer merkwürdig viel Zeit ließ, begann es unter meinem Pelz nur noch mehr zu kribbeln. Bestimmt beobachtete man mich bereits und dann wäre mein guter Plan zu nichte gemacht. Ich verlagerte das Gewicht verunsichert von der einen auf die andere Pfote und hoffte, Death würde sich nicht so viel Zeit im Wasser lassen. Jede Sekunde, die ich länger auf der anderen Seite verbrachte, während anscheinend keinerlei Gefahr von ihr ausging und ich davonlaufen konnte, war nervenzehrender, als ich mir noch vor wenigen Augenblicken hätte vorstellen können.
Unruhig suchten meine Augen das Dickicht ab, auf der Suche nach den Siluetten eines Möglichen Beobachters. Doch alles, was ich sah, waren hier und da eine saftige Maus oder ein Grashüpfer dort.
Die metallsiche Stimme neben mir, ließ mich herumfahren. Death war endlich auf dieser Seite des Flusses angekommen und wollte allem anschein nach so schnell es auch nur ging weiter. Sie schüttelte sich noch nicht einmal das Wasser aus dem triefenden Pelz. Ich verzog unbehaglich die Mundwinkel. Das musste doch echt unangenehm sein, mit an der Haut klebenden Pelz durch die Gegend zu stapfen. Würde ihr denn nicht kalt? Sie mochte zwar eine Streunerin sein und vielleicht auch hart im Nehmen... Doch ist und bleibt sich weiter eine Mieze. Eine einfache Mieze... Obwohl so einfach auch nicht einfach zutraf..
Das nächste Problm war nun auch schon da. Ich wusste weder, wo das Lager des VulkanClan lag, noch kannte ich ihre Territorium sonderlich gut. Death würde es merken, wenn ich sie ausversehen zu irgendeiner Grenze führte... Und dann würde es mir wohl an den Kragen gehen. Was hatte Lichtpfote nur getan, um in ihr solche Panik zu verursachen? Panik, die augenscheinlich nun ich Wut umgeschlagen war.. Gut Glück. Versuchen wir es auf gut Glück... Auch wenn ich da weiter so meine Zweifel hatte..
Immernoch vor der schwarzen Kätzin hertrottend wandte ich das Wort an sie: "Ich weiß ja nicht, wie es dir so geht, aber wäre es nicht besser gewesen, deinen Pelz etwas auszuschütteln?" Ich achtete darauf, nicht großartig stehen zu bleiben und damit ihren Ärger auf mich zu ziehen. Es war mehr als deutlich, dass wir es eilig hatten. Ich fuhr mir kurz im vorwärts tappen über die Brust. "Ich meine, was, wenn du deswegen nun krank wirst?"
"Ich meine, du hast ja keine Heilerkatze, auf die du dich verlassen kannst..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-life.forumieren.net
Adlerpfote

avatar

Clan : VulkanClan
Rang : Schüler
Männlich Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 02.10.14

BeitragThema: Re: Privatplay zwischen Gipfel und Death :3   Do Okt 02, 2014 3:49 pm

Monster Death

Ich ging mürrisch hinter dem Kater hinterher. Musste es so viel brabbeln? Das war Death's Gesinge noch erträglicher. Clankatzen war noch schlimmer als normale. "Schnauze, Sterblicher", lehnte ich grob sein Gesprächsversuch ab. Mein Fell war mittlerweile wieder trocken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gipfelkralle
Admin
avatar

Clan : VulkanClan
Rang : Krieger
Männlich Anzahl der Beiträge : 636
Anmeldedatum : 19.11.12

BeitragThema: Re: Privatplay zwischen Gipfel und Death :3   Do Okt 02, 2014 4:07 pm

Hageldorn
Jeglicher Versuch meinerseits ein Gespräch aufzubauen wurde von der scheinbar überhaupt nicht mehr redseligen Death abgelehnt. Statt überhaupt nur auf etwas von mir einzugehen, fuhr sich mich mies an, die Klappe zu halten. Ihre Bezeichnung für mich fand ich merk als fragwürdig. War sie nicht genauso sterblich wie ich? Oder wollte sie etwa damit andeuten, das sie bald mit mir vor hatten? Mir wurde immer unangenehmer in meinem Pelz und ich konnte es nicht verhindern, dass er sich mir ein wenig aufbauschte. Nachdenklich blickte ich mich nach einem Weg zur Flucht um. Wenn ich mich nicht beeilte, würde sie aus mir noch Krähenfraß machen!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-life.forumieren.net
Death the Cat

avatar

Clan : Streuner
Rang : Krieger
Weiblich Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 13.09.14

BeitragThema: Re: Privatplay zwischen Gipfel und Death :3   Do Okt 02, 2014 5:33 pm

Adlerpfote

Ich saß wieder in einem Baum, meine Flügel auf den Rücken geschnallt. Diesmal hatte ich sie mit Ästen verstärkt und hoffentlich würden sie halten. Plötzlicht entdeckte ich in unserem Gebiet zwei fremde Katzen. Die gestreifte kam mir sogar bekannt vor. Also musste ich noch verteidigen einplanen. Ich sprang also vom Baum und steuerte auf den Kater zu. Meine Flügel funktionerten sogar ein bisschen. Ich glitt geradezu dahin. Bis sich meine Befestigung löste. Tschüss Flügel. Also gings weiter mit Sturzflug. Nichts außergewöhnliches. Etwas tollpatschig landete ich auf dem Eindringling.

Monster Death

Plötzlich schoss ein kleiner Kater aus den Bäumen. Hatte er etwa Flügel?! Anscheinend keine echten, denn diese gingen während des Fluges ab. Er landete auf Hageldorn. Ich schnurrte belustigt als er den Clankater zu Boden warf.

_________________

©️ Ava by Me
©️ Siggi by Me
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://indasa.deviantart.com/
Gipfelkralle
Admin
avatar

Clan : VulkanClan
Rang : Krieger
Männlich Anzahl der Beiträge : 636
Anmeldedatum : 19.11.12

BeitragThema: Re: Privatplay zwischen Gipfel und Death :3   Do Okt 02, 2014 5:38 pm

Hageldorn
Mit einem mal kam da eine Katze angeflogen. Moment mal! Eine Katzen?! Was sollte das denn werden? Katzen fliegen doch nicht!!! Und diese hier hatte Flügel? Nein doch nicht! Ich wollte mich gerade wegducken, da donnerte der Fellhaufen auch schon mit all seinem Gewicht auf mich drauf und presste mich ruckartig zu Boden. Mir blieb die Luft weg und alles wurde schwarz.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-life.forumieren.net
Death the Cat

avatar

Clan : Streuner
Rang : Krieger
Weiblich Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 13.09.14

BeitragThema: Re: Privatplay zwischen Gipfel und Death :3   Do Okt 02, 2014 5:45 pm

Monster Death

"Ahahahahaha!!", lachte ich Hageldorn lauthals aus. Es war verdammt lustig dem kleinen Kater zuzusehen, wie er den Krieger zu Boden drückte. Das hatte er nun vom Lügen.


Adlerpfote

"Was macht ihr im Gebiet des VulkanClans?", fragte ich mit meiner Kinderstimme, aber immernoch drohend. Ich schaute kurz zurück auf meine Flügel. Am Boden zerbarsten. Schade. Dann drehte ich mich wieder dem Kater zu.

_________________

©️ Ava by Me
©️ Siggi by Me
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://indasa.deviantart.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Privatplay zwischen Gipfel und Death :3   

Nach oben Nach unten
 
Privatplay zwischen Gipfel und Death :3
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Death Note One-Shot
» Ich bin hin und her gerissen zwischen Hoffnung und Aufgabe
» Unterschied zwischen Religion und Sekte Teil I
» Echte Freundschaft zwischen Mann und Frau möglich?
» Lücke zwischen Feuersterns Mission und Mitternacht (noch mal)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warriors - The RPG :: Vorbereitung :: sonstiges-
Gehe zu: