Aus fünf wurden zwei. Die Clans, so, wie sie waren, sind untergangen. Seit drei Monden leben sie in einem neuen Territorium. Doch werden sie es hier schaffen zu überleben?
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Kleiner Park

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Kleiner Park   Mi Nov 21, 2012 6:16 pm

Hir ist ein kleiner Park wo sich Hauskätchen gerne aufhalten. Zum sonnen auf Steinen und trinken aus einen Brunnen..
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleiner Park   So Jun 16, 2013 2:02 pm

Sarphir: 
Ich duckte mich und sprang. Ein kleines Herz hörte auf zu schlagen und sie leckte sich ums Maul. Gerade hatte sie einen kleinen Spatz erlegt, als sie die Stimmen ihrer Hausleute hörte. Sie ignorierte es und schlängelte sich nach dem sie aufgegessen hatte durcht die Pflanzen über den Zaun nach draußen. 
---> Grenzgebiete des Donnerclans.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Kralle   Di Aug 06, 2013 7:51 pm

cf. Baumsägeort

Auch wenn das Laute Geräusch der Monster schon lange verstummt war, rannte Kralle weiter bis er zu einem Donnerweg kam. Eigentlich wollte er nicht noch mehr mit Monstern zu tun haben, doch es ging wohl nicht anders. Schnell huschte der Kater über die graue Masse und versteckte sich dort hinter in einem Busch. Als er sich genauer umschaute, bemerkte er noch einen Geruch: Den Geruch von Menschen. Vielen Menschen. Solche Plätze waren immer gut, denn wenn man die richtigen Tricks kannte, bekam man von den Menschen etwas zu essen. Die meisten streicheln einen auch, doch Kralle hatte einmal die Erfahrung gemacht, dass er mitgenommen worden war, seit dem traut er sich nicht mehr so nahe an sie dran.
Langsam kroch er unter dem Busch hervor und schlich über einen kleinen Donnerweg, einer von denen, wo keine Monster drauf rannten. Danach kam er in einen kleinen Park, wo er sich auf einen Stein setzte und putzte.
Nach oben Nach unten
Zwielicht

avatar

Clan : Streuner
Rang : Streuner
Weiblich Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 12.07.13

BeitragThema: Re: Kleiner Park   Di Aug 06, 2013 9:21 pm

<----Baumsägeort

Nach dem Gebrülle der Monster war die Stille des Parks Zwielicht mehr als willkommen. Gut gelaunt lief sie über den kleinen Zweibeinerpfad, ein Spatz flog zwitschernd an ihr vorbei, der sie wieder an ihren leeren Magen erinnerte. Wenigstens wartete auf sie eine Wühlmaus in ihrem Bau. Ich hätte sie sofort essen sollen. Dachte sie bei sich und schnippte sich mit der Schweifspitze ein Blatt von der Schulter, welches vom Baum gefallen war. Schließlich entdeckte sie auf einen Stein den Kater, dessen Geruch die die ganze Zeit verfolgte. Hoffentlich ist er nicht unfreundlich. Sie schluckte, als sie an den alten Kater dachte, dem sie damals gefolgt war. Er hatte nach ihr geschnappt und ihr seine Krallen spüren lassen. Das wollte sie zwar nicht noch mal erleben, aber auf ein Gespräch mit einem Fremden wollte sie auch nicht verzichten. Also schländerte sie auf den schwarz-weißen Kater zu und nickte freundlich. Hallo! Schöner Tag, nicht war? Ich bin Zwielicht, und wer bist du? Fragte sie rund heraus und wartete gespannt auf eine Antwort.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Kralle   Di Aug 06, 2013 9:35 pm

Der Kater hatte die andere schon lange kommen hören, jedoch war sie es ihm nicht wert, zu reagieren. Als sie ihn ansprach machte er sich noch immer nicht die Mühe aufzuschauen und meinte nur mit tiefer Stimme: "Ist es normal, dass sie Fremden so ein Vertrauen entgegen bringt? Man könnte das alles gegen sie verwenden. Und Zwielicht kennt ihn noch nicht." Dann schaute er sie endlich an und seine giftgrünen Augen stachen wie Dolche in ihr Fell. "Zu schade um manche hübschen Katzen. Er findet sie hübsch. Aber dennoch naiv. Außerdem glaubt er, dass sie erwachsen werden muss." Der Kater putzte sich zu Ende und schaute Zwielicht dann wieder an. "Er sucht eine Unterkunft. Weiß sie wo es eine besondere Atmosphäre für ihn gibt?"
Nach oben Nach unten
Zwielicht

avatar

Clan : Streuner
Rang : Streuner
Weiblich Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 12.07.13

BeitragThema: Re: Kleiner Park   Di Aug 06, 2013 9:57 pm

Ein paar Sekunden stand Zwielicht einfach nur da und starrte den Kater an. Hatte er...? Mrrrrrrrrraaaaauuuuuhahahahaha! Lachend und schnurrend brach die Kätzin auf den warmen Stein zusammen und kullerte hin und her. Sie brauchte eine Weile, bis sie wieder Luft bekam, aber ihre Schnurrhaare bebten noch immer. Hihihi...Du bist witzig! Schnurrte sie und rieb sich mit einer Pfote die Lachtränen aus den Augen. Ähm, verzeihung! Ich meine natürlich: Zwielicht findet ihn witzig. Sie würde gerne auf sein lustiges Spiel eingehen, auch wenn sie keine Ahung hatte, warum er von sich sprach, wie von jemand anderem. Meine Güte! Ich habe ja schon viele Katzen getroffen, aber der hier... Um einen Ernsthaften Gesichtsausdruck bemüht, stand sie wieder auf und hob den Kopf. Sie freut sich, dass er sie hübsch findet. Sie findet ihn auch hübsch. Und sie hilft ihm gerne, sich einen Bau mit ato...atmos...Atmosphäre? zu finden. Und übrigens finde ich...findet sie! dass man sowieso früh genug erwachsen wird. Also keine Eile.Wie...wie sieht denn ein Bau mit Atmosphäre aus? Und wie heißt er denn jetzt? Fast trotzig begegnete sie den giftgrünen Augen dieses seltsamen, aber auch interessanten Katers.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Kralle   Di Aug 06, 2013 10:09 pm

Der Kater zuckte mit den Schnurrhaaren, als die Katze sich auf dem Boden rollte. "So macht sie sich ganz schmutzig." Als sie dann auf einmal anfing, auch in der dritten Person Singular von sich zu reden, war er schon fast beleidigt. "Die Stimmung, die ein Ort verbreitet. Er sucht einen besonderen Ort. Keinen gemütlichen Park, sondern einen schwarzen Wald oder verschiedene dämmrige Zweibeinergebilde." Als die Katze dann auch noch ein bisschen trotzig in Kralles Augen blickte, wurde er wütend. Jedoch konnte man ihm das kaum anmerken, abgesehen davon, dass in seinen Augen ein kleines grünes Feuer zu lodern schien.
Nach oben Nach unten
Zwielicht

avatar

Clan : Streuner
Rang : Streuner
Weiblich Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 12.07.13

BeitragThema: Re: Kleiner Park   Di Aug 06, 2013 10:28 pm

Oje. Lachen tut der wohl nie. Dachte Zwielicht bei sich und leckte sich etwas Staub von der Schulter. Die grünen Augen waren wirklich beeindruckend, doch sie erwiderte noch immer den Blick. Von dem lasse ich mich nicht einschüchtern! Oh! Ich weiß! Es gibt da so einen Ort, den man "Friedhof" nennt. Da sind so schöne Blumen und Steinplatten, ich lege mich bei Sonnenschein da gerne auf die Wiese um mich zu sonnen. Das ist genau der richtige Ort für dich. Aber ich muss dich warnen. Sie hatte bemerkt, dass es ihm nicht gefiel, wenn sie so sprach wie er, also ließ sie es bleiben. Vielleicht kann er gar nicht anders reden. Armer Kerl! Dachte sie bei sich, dann fuhr sie fort. Da kann es ganz schön gruselig sein. Nachts. Weil da die Toten unter der Erde liegen, heißt es. Also, für Leute, die schnell Angst bekommen, ist das kein guter Ort. Du weißt schon, Junge, Abergläubige, Katzen mit schwachen Nerven...aber so wirkst du eigentlich nicht auf mich, aber man kann nie wissen. Komm mit! Ich zeige dir den Ort! Rief sie begeistert und sprang vom Stein hinunter. Und noch etwas: Wenn du mir nicht bald deinen Namen sagst, denke ich mir einen für dich aus. So was wie "Giftauge", oder Fleck...Ja, Fleck ist süß! Kicherte Zwielicht und wartete darauf, dass der Kater ihr folgte.

--->Friedhof
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Kralle   Di Aug 06, 2013 10:40 pm

Kralle bemerkte erleichtert, dass Zwielicht wieder 'normal' sprach. Er schnurrte tief, als er sich die Beschreibung des Ortes anhörte, denn er schien wie für den Kater geschaffen! "Er mag den Ort schon jetzt." Er lief hinter der hübschen Mieze her und murmelte nur noch grimmig "Kralle." Immer noch besser als dieser andere Name. Den sie als 'süß' bezeichnet hatte.

tbc. Friedhof
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleiner Park   Mi Nov 13, 2013 4:21 pm

<< man weiß es nicht...

Gelangweilt tippelte Waves durch den Park. Nichts passierte. Schon seit drei Tagen war nichts passiert! Keine einzige MIeze hatte er gesehen, war dafür aber von gleich drei Schlafplätzen vertrieben worden: Einem verrottetem Zweibeiner-Holzschuppen, der absolut unbenutzt ausgesehen hatte, aber offenbar von einem stinkenden streunenden Köter bewohnt wurde, der so ungewaschen roch, dass man den Hundegestank gar nicht mehr hatte riechen können. Dann diese Asthöhle, im Clangebiet des WindClans (Waves hatte sich angewöhnt, über die Clans, ihre Gebiete, ihre Anführer und ihre Strukturen genau informiert zu sein - besser kein Risiko), wo aber dermassen viele von diesen unselbstständigen, ach so verantwortungsvollen Clankatzen rumstreunten, dass es ungemütlich wurde. Man musste aufpassen mit diesen Clankatzen. Im Rudel ware sie stark und meistens wild entschlossen. UNd dann, grade heute Morgen, aus dem Kapellstübchen am Friedhof. Der Zweibeiner mit den hässlichen schwarzen "Fellen", die sie alle trugen, hatte mit einem kleinen Stück Holz gefuchtelt und hysterisch durch die Gegend gequietscht, als Waves ihm in die kleinen roten Augen guckte, und mit einer stinkenden Kerze geworfen. Missmutig sah der graue Kater sich um und liess sich auf einer halbwegs trockenen Parkbank nieder. Dem nächsten, der ihn störte, würde er die Augen auskratzen.

...

Das ging leider nicht. Der riesige Dobermann sah aus, als hätte er Waves liebend gern zerrissen, und das sparte er sich lieber. Restlos genervt fauchte er den riesigen Hund an und drehte sich weg. Wenn er noch einmal gestört würde...dann...!

>> Baumsägeort
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleiner Park   Do Nov 21, 2013 8:37 pm

Mond trottete umher, sie war auf der Suche nach einem neuen Bau. ,, Blöde Zweibeiner" schimpfte sie als sie aif einem Weg der Zweibeiner ging. Es schien ihr als sei sie Stunden unterwegs zu sein, jedoch fand sie endlich einen Baum der an der Wurzel ein Loch besaß es war groß genug so das Mond hineinpasste. Sie steckte ihren Kopf hinein drinnen war es warm und trochen es ging auch nicht tief runter. Mond lächelte, sie zog ihren Kopf heraus und sah sich nach Nistmaterial um, sie nahm etwas Moos und Gras das trocken genug war und baute sich in ihrem neuen Bau ein Nest. Mond lief raus um noch zu jagen. Sie erwischte eine Maus und kroch in ihren Bau dort fraß sie diese auf und legte sich in ihrem neuen Nest schlafen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kleiner Park   

Nach oben Nach unten
 
Kleiner Park
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Der Bey Park
» Jurassic Park - die Insel der Saurier
» Kleiner Bach
» Sturmjunges/Sturmpfote/Sturmpelz
» Die drei Museltiere! (kleiner spaßname^^)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warriors - The RPG :: Vergangenes :: Geschlossene Foren :: Zweibeinerort-
Gehe zu: