Aus fünf wurden zwei. Die Clans, so, wie sie waren, sind untergangen. Seit drei Monden leben sie in einem neuen Territorium. Doch werden sie es hier schaffen zu überleben?
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Windclan-Lager

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Windclan-Lager   So Mai 26, 2013 6:29 pm

Hier liegt das Windclan Lager in einer kleinen Senke umgeben von Büschen wo auch die Baue sind. Kurzes Gras zeichnet den Boden mit ein wenig Erde.
Nach oben Nach unten
Gipfelkralle
Admin
avatar

Clan : VulkanClan
Rang : Krieger
Männlich Anzahl der Beiträge : 636
Anmeldedatum : 19.11.12

BeitragThema: Nachtstern   Sa Jun 08, 2013 7:39 pm

Ruhig schlummerte der dunkle Kater in seinem angenehm kühlen Bau. Fahles Licht von draußen fiel durch den Eingang herein und so langsam schlich sich die Wärme in den Pelz des Katers, der dadurch geweckt wurde. Noch etwas träge hob er den Kopf an und blickte in Richtung Baueingang. Dort wurden seine Augen sogleich vom hellen Morgenlicht geblendet und er musste sie zukneifen. Er wendete den Kopf wieder ab und öffnete die Augen erneut. Diesmal ließ er sie erst einmal an das schwache Licht im Bau gewöhnen und nutzte die Gelegenheit, sich um seinen vom Liegen unordentlich gewordenen Pelz zu kümmern. Als er fertig war, kam er auf die Pfoten und trat nach draußen. Er wollte sehen, ob seine Krieger auch bereits auf den Pfoten waren und sichergehen, dass alles seinen gewohnten Gang lief.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-life.forumieren.net
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Frostflügel   Sa Jun 08, 2013 8:13 pm

Es waren die ersten Sonnenstrahlen, die meinen Körper trafen und mich aus meinem Schlaf weckten. Nachdem sie meinem Körper aufgewärmt hatten stand ich auf, leise, um die anderen Krieger nicht zu wecken. Noch Träge schaute ich auf die Lichtung und blinzelte, weil die Sonne mir ins Gesicht schien. Kein Morgentau. Jetzt ist Blattgrüne und es wird genug Beute geben. Das sagte ich mir, während ich durch das, vom Tau, nasse Gras durchschritt. Dann blieb ich vor der Kinderstube stehen und lauschte. Der ruhige Atem verriet mir, dass Ozeanblick und die Jungen noch schliefen. Traurig errinnerte ich mich an Weißjunges und schaute zum Himmel. Nur noch wenige Sterne waren unklar zu erkennen. Sie ist jetzt beim SternenClan. Ich beruhigte mich wieder und beschloss, die Krieger noch ein bisschen ausschlafen zu lassen, bevor ich die Patrouillien bekanntgab. Die Einteilung habe ich mir schon gestern überlegt, also habe ich jetzt kein Stress. Erst jetzt bemerkte ich Nachtstern, der auch schon wach war. Ich nickte ihm zu und ging zu meinem Anführer herüber. "Guten Morgen!"


Zuletzt von Frostflügel am Sa Jun 08, 2013 8:52 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Rostschimmer

avatar

Clan : WindClan
Rang : Kriegerin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 05.12.12

BeitragThema: Rostschimmer   Sa Jun 08, 2013 8:38 pm

Bis vor einem kurzem Moment hatte ich noch angenehm geschlafen, da weckte mich ein Kitzeln an der Nase und ich wurde unsanft auf dem Schlaf gerissen. Mit vor Schreck weit aufgerissenen Augen sah ich mich im Bau um. Ich hoffte, die anderen nicht mit meinem Niesen geweckt zu haben, denn dass währe eine wahrlich unangenehme Angelegenheit. Noch leicht schlaftrunken, richtete ich mich auf und versuchte schnell und leise die Flucht zu ergreifen, in der Hoffnung, sollte einer aufgewacht sein, nicht erkannt zu werden. Ich wusste, das wäre vielleicht etwas zu naiv, aber es war eben besser, als gar nichts zu unternehmen, sich in Sicherheit zu bringen. Ich wollte meine Ohren nämlich nicht den ganzen Tag von den anderen vollgejammert bekommen. Außerdem war es ja nicht meine Schuld! Das dumme Licht hat mich zum Niesen gebracht! Langsam wurde mir klar, wie mäusehirnig der Tag heute schon angefangen hatte. Die Krallen in den Boden grabend, setzte ich mich irgendwo am Rand des Lager hin und blickte mich einfach mal um. Ich meine, so wirklich tiefer konnte meine Laune ja im Moment gar nicht mehr sinken. Das war bevor ich den hässlich weißen Pelz eines fuchsgesichtigen Zweiten Anführers entdeckte. Wie nicht anders zu erwarten, hockte er in der Nähe Nachtsterns herum und tat nichts anderes, als mir mit seiner puren Anwesenheit dort auf die nerven zu gehen. Im Gegeneil zu dem Rest des Clans hatte ich nämlich nicht vergessen, wie unpassend er für den Posten doch eigentlich ist. Ich meine, mann muss sich nur mal seine Fellbälle ansehen und diese widerliche Fischgesichtige Königin aus dem FlussClan... Ich wandte den Blick von ihnen ab und machte mich auf den Weg zum Frischbeutehaufen. Wenigstens ein gutes Kaninchen sollte mir doch an so einem Tag zum Frühstück gewährt sein. Und wahrlich, wenigstens diese Hoffnung wird mir erfüllt! Wenigstes etwas gutes an diesem Morgen. Ich kauerte mich nieder und verspießte die mir unendlich wohlschmeckende Beute, dabei musste sie vom Vortag sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ozeanblick

avatar

Clan : WindClan
Rang : Königin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 498
Anmeldedatum : 27.12.12

BeitragThema: Re: Windclan-Lager   Sa Jun 08, 2013 8:59 pm

Ozeanblick:

Ozeanblick hetzte durch die Büsche des FlussClans. Weg von Hageldorn, der mal wieder versucht hatte, sie zu besteigen. An der Klippe von der Grenze zum WindClan blieb sie atemlos stehen. Sie lauschte, zum Glück war ihr der geschlechtsorientierte Kater nicht gefolgt. Die weiße Kätzin war so fertig, dass sie sich, ungeachtet der Gefahren hinlegte und döste. Doch bald darauf wachte sie auf, von einem Platschen. Sie schaute die Klippe hoch, wo ein weißer Kater zum Vorschein kam. Es war Frostflügel, der zweite Anführer des WindClans. Er rief eine Begrüßung herunter, doch Ozeanblick konnte sie nicht antworten. Er war so ein starker Kater! Doch dann verschwand er wieder. Kurz wartete sie, doch er kam nicht wieder. Also ging auch sie weg, in Richtung der Wiese. Dort legte sie sich erneut hin, bis sie eine Stimme nah an ihrem Ohr weckte. Er bat sie flüsternd, nicht zu schreien und sagte ihr nach kurzem Schweigen, dass er sie liebte. Die weiße Kätzin versuchte erst, ihn zu vertreiben, schließlich war das FlussClan Territorium. Doch dann kamen ihre wirklichen Gefühle für ihn zum Vorschein und sie flüsterte, dass sie ihn ebenfalls liebte. Aber Frostflügel musste als zweiter Anführer des WindClans wieder zurück und so ging er. Die FlussClan Kriegerin traute sich lange nicht, ins Lager des FlussClans zu gehen, aus Angst, ihren Geliebten dort zu sehen. Als sie es schließlich wagte, hatte sie das Gefühl, von allen angestarrt zu werden. Als sie sich dann im Lager umschaute, sah sie, was sie befürchtet hatte - Frostflügel war entdeckt worden. Sie selbst hatte sich in Lavendel gewälzt, damit man ihn nicht riechen konnte, aber er hatte es höchstwahrscheinlich vergessen. Traurig ging sie in die hinterste Ecke des Lagers. Genau heute war die große Versammlung, und sie würde nicht mit dürfen. Ihre Strafe war, dass sie das Lager für einen ganzen Mond nur in Begleitung anderer Krieger verlassen durfte. Sonnenstrahl, die damals schon zweite Anführerin des FlussClans gewesen war, erlaubte ihr, sich noch von Frostflügel zu verabschieden, und in dem Moment, wo Scheckenstern verkündete, wer zur großen Versammlung mit durfte, bestieg Frostflügel sie. Bald darauf bekam sie vier Junge, aber sie galt schon fast als Clan Verräterin. Sie konnte doch nichts für ihre Gefühle! Ein paar Tage später kamen zwei Krieger vom WindClan, mit dem Auftrag, Ozeanblick abzuholen. So kam sie mit ihren vier Jungen in den WindClan. Ihre erste Freundin dort war Mondschein, die Heilerin, die ihr auch das WindClan Territorium zeigte. Danach lernte Ozeanblick die Jagd- und Kampftechniken des WindClans, auch wenn sie noch Königin war. Sie war sehr eifrig bei der Sache, und während sie lernte, passte Frostflügel auf die Kleinen auf, da er für einige Zeit nicht aus dem Lager durfte. Aber es war Blattleere, und der weiße, grüne und der schwarze Husten gingen durch die Reihen der Katzen. Weißjunges, eines der Jungen von Ozeanblick und Frostflügel starb.

Die weiße Kätzin wachte auf. Sie hatte ihre und Frostflügels Geschichte geträumt. Das, was sie schon einmal erlebt hatte. Vor fast sechs Monden. Lichtjunges, Eisbärjunges und Kristalljunges schliefen noch. Bald werden sie Schüler werden, dachte sie, und ich werde jagen gehen können. Jagen, zusammen mit Frostflügel! Genau in dem Moment hörte sie die Stimme ihres Gefährten. Sie stand auf und ging raus. Schnurrend kam sie auf Frostflügel zu. „Guten Morgen, Frostflügel.“, sagte sie und leckte ihm über die Schnauze. Die weiße Kätzin sah Nachtstern und rief auch ihm eine Begrüßung zu. Am Rande ihres Bewusstseins nahm sie auch Rostschimmer, aber Ozeanblick grüßte sie nicht, weil sie Frostflügel einst am Bauch verletzt hatte. Aber Frostflügel hat Eisbärjunges verteidigt. Sie hätte fast Eisbärjunges verletzt!Die Kleinen schlafen noch, ich habe noch ein wenig Zeit.“, meinte sie und lächelte. Sie bemerkte, dass ihr Fell nicht gerade das ordentlichste war, und putzte sich erst einmal. Dann ging sie zum Frischbeutehaufen und nahm sich ein kleines Kaninchen, was sie langsam aß.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gipfelkralle
Admin
avatar

Clan : VulkanClan
Rang : Krieger
Männlich Anzahl der Beiträge : 636
Anmeldedatum : 19.11.12

BeitragThema: Nachtstern   Sa Jun 08, 2013 9:10 pm

Der schwarze Kater entdeckte seinen Stellvertreter, der ihn anscheinend auch gerade entdeckt hatte und ihm zunickte. Gelassen beobachtete der Kater, wie Frostflügel auf ihn zukam und ihn begrüßte. Nachtstern blickte ihn gelassen und freundlich an. "Guten Morgen.", warf er die Begrüßung freundlich zurück, als gerade auch die Gefährtin des Zweiten Anführers auftauchte und ihn ebenfalls begrüßte. Er musste zugeben, sie war schon freundlich, dennoch traute er dieser im FlussClan geborenen Kätzin nicht ganz über den Weg. Kurz nachdem die Kätzin aufgetaucht war, war sie auch wieder verschwunden. Nachtstern schaute den Kater einen Moment nur an. Er fragte sich, ob er seine Pflichten schon erfüllt hatte, bevor er selbst aufgestanden war, oder aber die Krieger hat schlafen lassen, da der Tag ja noch lang war. Es wirkte unwirklich, nicht noch etwas zu sagen, also erkundigte sich der Nachtstern der Höflichkeit halber: "Die Jungen halten sie wohl, wenn sie wach sind, immer sehr auf Trab, was?" Und warf einen Blick in Richtung Kinderstube. Unterdessen fiel ihm der vielsagende Blick einer anderen Kätzin auf, die sich kurz darauf abwandte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-life.forumieren.net
Mondschein

avatar

Clan : WindClan
Rang : Heilerin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 03.12.12

BeitragThema: Mondschein   So Jun 09, 2013 9:57 pm

Sobald die ersten Sonnenstrahlen meinen Pelz trafen, sprang ich begeistert auf. Endlich war wieder Blattgrüne und die Kräuter wuchsen wieder! Endlich musste ich Nachtstern und Frostflügel nicht mehr um Begleitung bitten, nur weil ich das Lager verlassen wollte! Traurig dachte ich an die Verluste zurück, die die Blattleere gebracht hatte. Narbensee, die freundliche Kriegerin und Wirbelsturm, der mäusehirnige Kater waren, genau wie Borkenpfote und Blauregen, an grünem Husten gestorben.. Weißjunges, Ozeanblicks kluge Tochter war hatte ich vor dem schwarzen Husten nicht mehr retten können. Und meine damals sehr junge Schülerin, Flüsterpfote hatte gleich beim ihrem ersten Ausflug außerhalb des Lagers Wacholderbeeren mit Todesbeeren verwechselt und war daran umgekommen...Keiner einzigen Katze hatte ich helfen können. Ich vermisste meine Mentorin Frühlingsknospe. Warum war sie bloß so früh gestorben? Sie hätte so viele Katzen gerettet! Traurig blickte ich auf meine Pfoten.
Dann riss ich mich zusammen und trottete auf dir Lichtung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Frostflügel   Di Jun 11, 2013 7:26 pm

Freudig schnurrte ich zurück, als Ozeanblick, die inzwischen aufgewacht ist, mich begrüßte. Ich ließ meinen Pelz an ihren streifen, bevor ich sagte: "Guten Morgen! Ich werde dann mal noch in den Kriegerbau schauen. Vielleicht hat ja jemand verschlafen." Schnell ging ich zum Kriegerbau und schaute hinein. Nachdem sich meine Augen an das dämmrige Licht gewöhnt hatten, konnte ich in einem Nest noch Vanilleduft erkennen und weckte die ältere Kriegerin: "Vanilleduft? Kannst du mit Rostschimmer auf Grenzpatrouillie gehen? Dann würde ich jagen gehen?" Fragend schaute ich die Kriegerin an. "Ich bin draußen und geh auch gleich los.", meinte ich noch, bevor ich wieder raus ging.
Nach oben Nach unten
Vanilleblüte

avatar

Clan : WindClan
Rang : Älteste
Weiblich Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 31.05.13

BeitragThema: Vanilleduft   Fr Jun 14, 2013 9:13 pm

Ich nickte Frostflügel zu. "Natürlich Frostflügel, das kann ich machen." 
Ich stemmte mich auf die Pfoten und trottete in die Mitte des Lagers, wo ich Nachtstern entdeckte. Ich holte mich etwas zu fressen und ging dann zu dem dunklen Kater hinüber. "Nachtstern? Kann ich kurz mit dir sprechen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gipfelkralle
Admin
avatar

Clan : VulkanClan
Rang : Krieger
Männlich Anzahl der Beiträge : 636
Anmeldedatum : 19.11.12

BeitragThema: Nachtstern   Fr Jun 14, 2013 9:25 pm

Die ältere Kriegerin kam auf Nachtstern zu und wollte mit ihm anscheinend über etwas reden. Der Kater nickte ruhig. "Okay, gehen wir kurz in meinen Bau. Da können wir ungestört reden.", meinte der dunkle Kater. Er fragte sich, was die weiße, leicht vergilbte Kriegerin wohl mit ihm besprechen wollte und meinte dann schon zu ahnen, worum es sich handel würde. Freundlich blickte er die Kätzin an. Dann spazierte er zu seinem Bau hinüber und erwartete, dass ihm die erfahrene Kriegerin folgen würde. "Worum geht es?", erkundigte er sich ruhig, als er den Bau erreicht hatte und eingetreten war. Er setzte sich ordentlich, den Schweif um die Pfoten geringelt, hin und wartete auf eine Antwort der älteren Kätzin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-life.forumieren.net
Vanilleblüte

avatar

Clan : WindClan
Rang : Älteste
Weiblich Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 31.05.13

BeitragThema: Vanilleduft   Fr Jun 14, 2013 9:44 pm

Langsam trottete ich Nachtstern hinterher in seinen Bau. Ich hatte mich lange auf diesen Moment vorbereitet und dennoch war es der Moment meines Lebens, vor dem ich mich immer etwas gefürchtet hatte. Ich holte tief Luft. "Nachtstern, glaube nicht, dass mir diese Entscheidung leichtfällt, aber ich habe lange darüber nachgedacht und bin zu dem Schluss gekommen, dass es das ist, das der SternenClan jetzt für mich bestimmt hat. Ich denke, es ist für mich an der Zeit meinen Kriegernamen abzulegen und eine Älteste zu werden." Meine Entscheidung war gefallen. Nichts würde mehr sein wie zuvor. Es war an der Zeit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ozeanblick

avatar

Clan : WindClan
Rang : Königin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 498
Anmeldedatum : 27.12.12

BeitragThema: Re: Windclan-Lager   Fr Jun 14, 2013 9:49 pm

Ozeanblick:


Die weiße Kätzin war fertig mit essen. Sie ging zu Frostflügel, der gerade aus dem Kriegerbau kam. „Sollen wir zusammen jagen gehen? Das haben wir ja eigentlich noch nie gemacht, wegen den Kleinen... Und ich habe ja gerade ein bisschen Zeit. Unsere drei waren gestern sehr müde, sie können es kaum erwarten, Schüler zu werden und sind deshalb in der Kinderstube herumgehüpft. Also, hast du Zeit und Lust? Fragend und bittend schaut die weiße Kätzin ihren ebenfalls weißen Gefährten an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gipfelkralle
Admin
avatar

Clan : VulkanClan
Rang : Krieger
Männlich Anzahl der Beiträge : 636
Anmeldedatum : 19.11.12

BeitragThema: Nachtstern   Fr Jun 14, 2013 10:11 pm

Der dunkle Anführer nickte, als die Kätzin ihm ihre Entscheidung, aus dem Kriegerdasein in den einer Ältesten über zu treten, mitteilte. "Ich respektiere deine Entscheidung sehr." Es hat ihr sicher einige Überwindung gekostet. "Teilen wir es also nun dem Clan mit. Komm.", forderte der Kater die Kätzin freundlich auf, verließ den Bau und nahm auf dem Stein, der dem Anführer des WindClan für Versammlungszwecke diente, Platz. Von dort aus, rief der den Clan zusammen. "Ich rufe alle Katzen, die alt genug sind, ihre Beute selbst zu erlegen, auf, sich hier vor dem Hochstein zu einem Clantreffen zu versammeln." Der Kater wartete bis sich die Katzen zusammen gefunden hatte und fuhr dann fort: "Wir haben uns hier versammelt, da eine unserer ältersten Kriegerinnen sich dazu entschlossen hat, in den Stand der Ältesten einzutreten." Ruhig und freundlich lächelte der Kater der Kätzin entgegen. "Vanilleduft, ist es dein Wunsch den Namen als Krieger Abzulegen und zu den Ältesten zu gehen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-life.forumieren.net
Vanilleblüte

avatar

Clan : WindClan
Rang : Älteste
Weiblich Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 31.05.13

BeitragThema: Vanilleduft   Fr Jun 14, 2013 10:46 pm

Ich folgte Nachtstern zu den anderen. Nachtstern leitete die Zeremonie ein. Schließlich stellte er mir die Frage, die mein Leben verändern würde. Mein ganzes Leben schien wie ein Film noch einmal vor meinen Augen abzulaufen. Wie ich in der Kinderstube mit den anderen Jungen gespielt hatte. Meine Ernennung zu Schülerin... 'Vanillepfote'... Das Training um endlich Kriegerin zu werden... Dann die Kriegerzeremonie... "Ich verspreche es.." Ich hatte den Namen empfangen, den ich durch den größten Teil meines Lebens tragen sollte... Alle Kriege und harten Blattleeren hindurch hatte ich mit diesem meinem Clan gedient. Allen Krankheiten hatte ich mit diesem Namen getrotzt. 3 Anführer hatte ich mit diEden namen erlebt... Vanilleduft..... Es war Zeit diesen Namen abzulegen.... Vanilleduft....... Endlich antwortete ich Nachtstern. Ich klang nicht entschlossen, traurig oder erfreut. Ich antwortete mit dem Wissen, mit all dem was der SternenClan mir gegeben hatte: "Ja, das ist mein Wunsch."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gipfelkralle
Admin
avatar

Clan : VulkanClan
Rang : Krieger
Männlich Anzahl der Beiträge : 636
Anmeldedatum : 19.11.12

BeitragThema: Re: Windclan-Lager   Fr Jun 14, 2013 11:02 pm

"Dann wirst du von nun an Vanilleblüte heißen. Der Clan ehrt all deine Dienste, die du ihm erwiesen hast, und ich bitte die Ahnen dir noch viele Monde der Ruhe zu schenken." der Anführer blickte zu den anderen Katzin hinab und wartete, bis sie begannen, den neuen Namen der pensionierten Kriegerin zu rufen, damit sie sich in den Bau der Ältesten zurück ziehen können würde und dort ihr wohl verdientes Nest bekäme. Nur zu gerne erinnerte sich der Kater zurück an die zeit, in der er selbst noch Schüler war und die Kätzin dem Clan längst als tapfere Kriegerin diente. Sie war von früher bis hin zu heute deutlich älter geworden. Dass sah man ihr wohl auch wirklich schon sehr an... Der Anführer beobachtete die neue Älteste seines Clans.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-life.forumieren.net
Vanilleblüte

avatar

Clan : WindClan
Rang : Älteste
Weiblich Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 31.05.13

BeitragThema: Vanilleblüte   Sa Jun 15, 2013 6:58 am

Vanilleblüte.... Mein neuer Name. Die Sonne stieg langsam über den Horizont und der Himmel leuchtete rosa, golden und gelb, während der leuchtend orangene Ball über den Horizont kletterte. Aber über uns war noch das Silbervlies zu sehen. Ich schaute in den Himmel und dankte dem SternenClan für die lange Zeit, die ich meinem Clan dienen konnte... So viele waren währenddessen gestorben... 
Ich wandte meine Augen vom Himmel ab und schaute meine Clankameraden an. "Ich danke euch.  Ihr seit eine neue Generation von Kriegern und von nun an müsst ihr alleine für das Überleben des WindClans zuständig sein. Ich werde hoffentlich noch lange da sein um euch zu helfen, aber kämpfen müsst ihr von nun an alleine. 
Unter meine Trauer, selbst nicht mehr Kriegerin zu sein mischte sich etwas Stolz. Ich war stolz auf diese neue Generation, die den Clan jetzt führen würde. Rostschimmer, die zwar etwas zickige, aber wunderbare Kriegerin. Ozeanblick, mit ihren drei starken Jungen. Frostflügel, ein starker zweiter Anführer. Schließlich Mondschein, unsere junge, kluge Heilerin und Nachtstern, ein Anführer wie der Wald ihn wohl noch lange in Erinnerung halten würde. Ich war stolz auf sie alle.


Zuletzt von Vanilleblüte am Sa Jun 15, 2013 7:37 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ozeanblick

avatar

Clan : WindClan
Rang : Königin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 498
Anmeldedatum : 27.12.12

BeitragThema: Re: Windclan-Lager   Sa Jun 15, 2013 6:41 pm

Ozeanblick:


(Out: Vanille, ich habe (leider) nur noch 3 Junge...)

Die Königin wartete auf eine Antwort von Frostflügel, als Nachtstern eine Versammlung einberief. Vanilleduft, ähh, Vanilleblüte ist also jetzt Älteste? Das hat sie sich verdient. Wie ich gehört habe, ist sie sehr alt und hat dem Clan immer treu gedient..., dachte sie, während sie rief: „Vanilleblüte! Vanilleblüte! Vanilleblüte!“ Sie sah die Älteste an, die das Wort an den Clan richtete. Ozeanblick bemerkte, wie sich ein wenig Stolz in den leicht traurigen Blick der pensionierten Kriegerin mischte. Als die Versammlung beendet worden war, wendete sie sich erneut an ihren Gefährten. Sie kam näher, leckte ihm über die Schnauze und flüsterte verführerisch: „Im FlussClanLager waren wir ja ziemlich in Hektik... Aber jetzt haben wir alle Zeit der Welt...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Frostflügel   Sa Jun 15, 2013 8:52 pm

Draußen bei Ozeanblick und Nachtstern angekommen, dauerte es auch gar nicht lange, bis Vanilleduft auch herauskam, aber sofort Nachtstern sprechen wollte. Ich wollte mich schon alleine auf den Weg machen, da fragte mich Ozeanblick, ob sie mitkommen könnte. Oh! Dem Blick kann ich nicht widerstehen! Alleine Jagen macht ja sowieso keinen Spaß. Also antwortete ich: "Na klar! Ich würde mich freuen." Gerade kam Nachtstern mit Vanilleduft aus seinem Bau und er sprang auf den Stein. Plötzlich verstand ich,was Vanilleduft von unserem Anführer wollte. Also setzte ich mich hin und lauschte der kurzen Versammlung. Als die Kätzin ihrer Pensionierung zustimmte, rief ich so laut ich konnte: "Vanilleblüte! Vanilleblüte! Vanilleblüte! Vanillebüte!" Ich erinnerte mich zurück, als ich ein kleines Junges in der Kinderstube war. Da war sie schon Kriegerin und hat dem Clan geholfen zu überleben. Seit dem bewunderte ich die weise Kätzin und bei ihrer Ernennung zur Ältesten wuchs meine Bewunderung nur. Nach der Versammlung sprach mich meine Gefährtin verführerisch an. Meine Pfoten kribbelten und ich wollte sofort loslaufen. "Warte kurz, wir können sofort los.", miaute ich und leckte ihr auch über die Schnauze, bevor ich noch schnell zu Vanilleblüte lief. "Ich will nur sagen, dass ich  dich achte und hoffe, du bleibst noch lange bei uns. Aber eins steht fest: Man wird dich immer in Erinnerung behalten und deine Taten als Kriegerin rühmen.", erwähnte ich noch, bevor ich wieder zu Ozeanblick ging. "Dann wollen wir mal.", schnurrte ich und rannte los.
--->Weites Land
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Windclan-Lager   So Jun 16, 2013 2:12 pm

Kristalljunges: 
Ich erwachte, von einem großen Krawall draußen und schlug endsetzt die Augen auf. War da ein kampf? Ich steckte den Kopf aus der Kinderstube und sah das alles gut war, so legte ich mich wieder hin und schlief Augenblicklich ein.
Nach oben Nach unten
Ozeanblick

avatar

Clan : WindClan
Rang : Königin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 498
Anmeldedatum : 27.12.12

BeitragThema: Re: Windclan-Lager   So Jun 16, 2013 6:04 pm

Ozeanblick:


Die weiße Kätzin nickte ihrem Gefährten zu, der zu Vanilleblüte ging, um mit ihr zu reden. Als er wiederkam, lächelte sie und schnurrte ebenfalls. Auch sie rannte los. Sie war nicht ganz so schnell wie ihr Gefährte, da sie ja eigentlich aus dem FlussClan kam, dessen Katzen eher fürs lange geduldige Dasitzen gemacht waren, als zum Laufen wie die Katzen des WindClans. Da Ozeanblick das Gelände des WindClans noch nicht ganz so gut kannte, weil sie die meiste Zeit bei ihren Jungen war, folgte sie Frostflügel.

--> Weites Land
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lichtpfote

avatar

Clan : BergClan
Rang : Schüler
Männlich Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 01.02.13

BeitragThema: Lichtjunges   Di Jun 18, 2013 8:54 pm

Ich wachte so langsam auf und sah mich noch leicht schlaftrunken in der Kinderstube um. Kristalljunges und Eisbärjungen waren neben mir und schliefen wohl immer noch. Na, Winzling, auch endlich wach., begrüßte mich die Stimme in mir drin und ich antwortete ihr nur in meinem Kopf: Hey, was heißt hier Winzling?! Ich bin nicht mehr so ein ganz kleines Junges, wie früher! Es ist bald soweit und ich werde sechs Monde alt und dann werde ich zum Schüler ernannt! Da bin ich doch nicht mehr klein! Ich werde ein großartiger Krieger! Das will ja auch keiner bezweifeln., kicherte sie nur. Ich schüttelte ärgerlich den Kopf und sah mich nach Mami um. Huch?! "Wo ist Mama denn hin?" Ich stupste schnell meinen Bruder und meine verbliebene Schwester an und hoffte, sie würde davon wach werden. Ich hatte eine so fantastische Idee! "Hey, hört mal, Mama ist weg und es ist gerade keiner da. Lasst uns de Gelegenheit nutzen und wegschleichen. Wir werden dann bestimmt ein mega spannendes Abenteuer erleben! Kommt schon, steht auf." In mir drin vernahm ich nur das genervte Stöhnen der Stimme und dass ärgerte mich ungemein. "Kommt jetzt! Wacht auf!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vanilleblüte

avatar

Clan : WindClan
Rang : Älteste
Weiblich Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 31.05.13

BeitragThema: Vanilleblüte   Di Jun 18, 2013 9:54 pm

Nachdenklich schaute ich Ozeanblick und Frostflügel hinterher. Ihre Jungen waren jetzt also das erste mal alleine... Ms wusste nie, was dabei so passierte.... Und jetzt wo ich Älteste war, konnte ich mich trotzdem noch nützlich machen! Langsam ging ich hinüber in die Kinderstube. Wie zur Bestätigung hörte ich Lichtjunges miauen. Belustigt schlüpfte ich in die Kinderstube. "Hallo Lichtjunges... Was hast du denn gerade vor? Ist dir langweilig?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lichtpfote

avatar

Clan : BergClan
Rang : Schüler
Männlich Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 01.02.13

BeitragThema: Lichtjunges   Mi Jun 19, 2013 12:30 pm

Out: Als Junges, das schläft, kriegt man ja nicht viel mit, also nicht wundern^^

Ich fuhr erschrocken herum, als plötzlich Vanilleduft im Eingang stand und sich nach dem erkundigte, was ich eben so unvorsichtig laut gemauzt hatte. Ich muss mir etwas einfallen lassen. Sonst bekomme ich bestimmt Ärger. Dann mach das mal. "Öhm, also... Ja. Ja! Mir ist langweilig! Extrem Langweilig! Vanilleduft, weist du zufällig, wie lange Mama weg bleibt? Und was sie so macht? Vielleicht könnte sie uns sonst ja mitnehmen.", fragte ich aufgeregt und hopste vor ihr herum. "Du kannst uns dann ja vielleicht zu ihr bringen..." Mit einem bettelnden Jungenblick, schaute ich zu ihre hinauf. Inzwischen war ich stehengeblieben und hatte mich fein hingesetzt. Gutes Benehmen wirkte ja bekanntlich Wunder. Zumindest predigte die Stimme das immer mal wieder. Und wie war ich so? Naja. Noch ist die Beute nicht gefangen. Lass uns abwarten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rostschimmer

avatar

Clan : WindClan
Rang : Kriegerin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 05.12.12

BeitragThema: Rostschimmer   So Jul 14, 2013 3:37 pm

Nachdem Vanilledufts, ähm.. ich meine -blütes Ältestenzeremonie vorbei war, bei der auch ich ihren neuen Namen gerufen hatte, sah ich mich recht gelangweilt im Lager um. Mein werter Herr Zweiter Anführer schlich sich mit seiner Geliebten FlussClan-Kätzin aus dem Lager und allgemein schien wenig los zu sein, obwohl die Sonne schon recht hoch gewandert war. Vanilleblüte schienen die Anstallten der Jungen aus dem FlussClan zu interessieren, weshalb sie sich wohl zu ihnen in die Kinderstube begab. Diese Halbblut-ClanKatzen wurden immer lästiger je älter sie wurden. Mir ging es gewaltig auf die nerven, dass diese Würmer, die mittlerweile wohl schon als Maden zu bezeichnen waren, hier im Clan ihr Unwesen treiben konnten. Da Vanilleduft sich ihrer aber nun anscheinend angenommen hatte, während ihre verantwortungslosen Eltern wer weiß wo unterwegs waren und sich sonst wie schleimig miteinander vergnügten, konnte ich mich nicht ungestört mit denen unterhalten und bessere Erziehungsmaßnahmen ergreifen. Es ging hier immerhin mal um die Zukunft des Clans. Statt dessen machte ich mich nun auf die Suche nach meinem Schüler. Ich fragte mich, ob er schon aus dem nest gekommen war oder allen Ernstes bis fast schon Sonnenhoch geschlafen hatte. "Häherpfote, wo steckst du?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gipfelkralle
Admin
avatar

Clan : VulkanClan
Rang : Krieger
Männlich Anzahl der Beiträge : 636
Anmeldedatum : 19.11.12

BeitragThema: Nachtstern   So Jul 14, 2013 8:51 pm

Die Sonne bahnte sich ihren Weg immer höher den Himmel hinauf. Langsam sollten alles Katzen aufgestanden sein. Die Einteilung der Patrouillen war längst überfällig. Doch Frostflügel war nirgends zu entdecken. Allem Anschein nach, musste er mit Ozeanblick unterwegs sein. Doch dass sollte Nachtstern nicht weiter aufhalten. Es gab noch ein paar Sachen zu tun. Er begab sich auf den Stein, der vom WindClan für Versammlungszwecke genutzt wurde und rief die restlichen Katzen im lager zusammen. "Ich rufe alle Katzen, die alt genug sind, ihre Beute selbst zu erlegen, auf, sich hier vor dem Hochstein zu einem Clantreffen zu versammeln."
Als sie sich alle vor dem Stein eingefunden hatten, begann der schwarze Kater: "Es stehen wiedereinmal Ernennungen im Clan an. Reden wir nicht länger drum herum, sondern fangen wir gleich einmal an." Gelassen ließ der Anführer den Blick über seinen Clan schweifen und begann daraufhin mit der Zeremonie. "Rostschimmer, bist du überzeugt davon, dass Häherpfote nun bereit dazu ist, ein vollwertiger Krieger des WindClan zu werden?"
Die Kriegerin und Mentorin trat kurz hervor und nickte zustimmend: "Ja, das ist er."
"Gut. Ich Nachtstern, Anführer des WindClan rufe hiermit meine Kriegerahnen an und bitte sie, auf diesen Schüler herabzublicken. Er hat hart trainiert, um euren edlen Gesetzen gehorchen zu können, und ich empfehle ihn euch nun als Krieger."
Dann blickte er den Kater fest an. "Häherpfote, versprichst du, das Gesetz der Krieger einzuhalten und den Clan zu beschützen und zu verteidigen, selbst wenn es dein Leben kostet?"
Wie der Junge Kater den Schwur einging, fuhr Nachtstern fort: "Dann gebe ich dir mit der Kraft der Ahnen deinen Kriegernamen. Häherpfote, von diesem Augenblick an wirst du Hähernacht heißen. Der SternenClan ehrt deinen Mut und deine Willensstärke. Wir heißen dich als vollwertigen Krieger im WindClan willkommen." Nachdem der Anführer die Schulter des fisch ernannten Kriegers geleckt hatte und der Clan Hähernacht mit seinem neunen Namen begrüßt hatte, ließ der dunkle Kater mit einer Schweifgeste Ruhe einkehren.
"Und damit sind wir noch nicht fertig.", meinte der Kater kurz. Der Kater blicke in Richtung Kinderstube und sprach sodann:
"Eisbärjunges, Kristalljunges und Lichtjunges begebt euch bitte vor den Stein." Als sich die drei eingefunden hatten, fuhr Nachtstern auch schon fort.
"Eisbärjunges, du bist nun sechs Monden alt und es ist an der Zeit um mit deiner Ausbildung zu beginnen. Von diesem Tag an, bis er sich seinen Kriegernamen verdient hat, heißt dieser Schüler Eisbärpfote. Ich bitte die Ahnen über diesen jungen Schüler zu wachen bis er in seinen Pfoten die Kraft und den Mut eines Kriegers findet."
Nachtsterns blick wanderte zielgerichtet zurück an den Ort, wo Rostschimmer vorhin wieder in der Menge Rückzug bezogen hatte.
"Rostschimmer, nachdem du Hähernacht so erfolgreich ausgebildet hast, denke ich, dass du das Zeug dazu hast dich gleich der Ausbildung eines weiteren Schülers anzunehmen. Du wirst Mentor von Eisbärpfote sein und ich bin davon überzeugt dass du dein Wissen auch an ihn weiter geben wirst."
Nachdem die beiden ihre Nasen miteinander berührt hatten und der Clan den Schüler mit seinem neunen Namen willkommen heißen konnte, bat der Anführer erneut um Ruhe.
"Lichtjunges, auch du bist nun sechs Monden alt und es ist an der Zeit um mit deiner Ausbildung anzufangen. Von diesem Tag an, bis er sich seinen Kriegernamen verdient hat, heißt dieser Schüler Lichtpfote. Ich bitte die Ahnen über diesen jungen Schüler zu wachen bis er in seinen Pfoten die Kraft und den Mut eines Kriegers findet." Nachtsterns Blick glitt über die Katzen.
"Weidenpelz du bist nun bereit einen Schüler auszubilden. Du wurdest von Scheckenwirbel hervorragend Ausgebildet und du hast bewiesen dass du stark und mutig bist. Du wirst der Mentor von Lichtpfote sein und ich bin davon überzeugt dass du dein Wissen an ihn weiter geben wirst."
Nachdem das Pärchen seine Nasen miteinander berührt hatten und der Clan genug Zeit gehabt hatte, den jungen Schüler mit seinem neunen Namen zu begrüßen, bat Nachtstern abermals um Ruhe.
"Kristalljunges, auch du bist nun, wie deine Brüder, sechs Monden alt und es ist an der Zeit um mit deiner Ausbildung zu beginnen. Von diesem Tag an, bis sie sich ihren Kriegernamen verdient hat, heißt diese Schülerin Kristallpfote. Ich bitte die Ahnen über diese junge Schülerin zu wachen bis sie in ihren Pfoten die Kraft und den Mut eines Kriegers findet." Der Anführer setzte eine kurze Pause und fuhr dann fort.
"Hähernacht du bist zwar eben erst ernannt worden, dennoch denke ich, dass du nun schon bereit bist deinen ersten Schüler auszubilden. Du wurdest von Rostschimmer wunderbar Ausgebildet und du hast bewiesen dass du stark und mutig bist. Du wirst der Mentor von Kristallpfote sein und ich bin davon überzeugt dass du deine Sache gut machst und dein Wissen an sie weiter geben wirst."

Zusammenfassung:
Häherpfote =>Hähernacht
Eisbärjunges=>Eisbärpfote --->Rostschimmer
Lichtjunges =>Lichtpfote --->Weidenpelz
Kristalljunges=>Kristallpfote --->Hähernacht
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriors-life.forumieren.net
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Windclan-Lager   

Nach oben Nach unten
 
Windclan-Lager
Nach oben 
Seite 1 von 5Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» WindClan Lager
» WindClan Lager
» WindClan-Lager
» WindClan-Lager
» WindClan-Lager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warriors - The RPG :: Vergangenes :: Geschlossene Foren :: Moorland: WindClan-
Gehe zu: